18.10.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Am Sonntag kommt Jülich in den ARAG CenterCourt

Am Sonntag kommt Jülich in den ARAG CenterCourt

Für die Borussia zählt nur ein Sieg

Am 5. Spieltag der Tischtennis Bundesliga empfängt Borussia Düsseldorf am Sonntag, 29. September 2019, den TTC indeland Jülich im ARAG CenterCourt.

Düsseldorf - In dieser Saison konnte Jülich noch nicht überzeugen und belegt mit 0:8 Punkten bei nur zwei gewonnenen Einzeln den letzten Tabellenplatz. Beide Spiele gewann der 25-jährige Belgier Robin Devos, alle anderen, zumeist sehr jungen Profis, gingen leer aus. Daher ist die Marschrichtung von Manager Andreas Preuß klar. „Ein Sieg gegen Jülich ist Pflicht.“

Auch Cheftrainer Danny Heister will die Aufgabe nicht künstlich schwer reden. „Wir sind in einer guten Trainingswoche. Nach zwei Doppelspieltagen haben wir an diesem Wochenende mal nur ein Spiel. Das bringt uns wieder in einen vernünftigen Rhythmus.“ Darum geht der 47-Jährige noch einen Schritt weiter und fordert nicht nur einen Sieg. „Ich wünsche mir einen klaren Erfolg. Unser Spielverhältnis ist bislang noch nicht so berauschend, könnte aber bei der Vergabe der Play-off-Plätze entscheidend sein. Dafür müssen wir solche Begegnungen nutzen.“ Von den drei Saisonsiegen musste sein Team bereits zwei Mal über die volle Distanz gehen, um am Ende knapp mit 3:2 zu gewinnen. Dem steht eine klare 0:3-Niederlage in Saarbrücken gegenüber.

Möglicherweise feiert Kristian Karlsson an diesem Wochenende sein Comeback. Eine Fußverletzung hatte ihn schon vor der Europameisterschaft außer Gefecht gesetzt. Erst seit dem vergangenen Wochenende arbeitet der Schwede wieder am Tisch, läuft jedoch noch einem Trainingsrückstand hinterher. „Wir müssen sehen, wie er sich in den nächsten Tage entwickelt und ob er schmerzfrei bleibt“, so Heister. Karlsson konnte in dieser Saison noch kein Spiel für die Borussia bestreiten, was die bisherige Bilanz von 3:1-Siegen in der Liga, dem Erreichen des Viertelfinals im Pokal und dem Sieg im ersten Champions League-Gruppenspiel eine noch größere Bedeutung verleiht.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH