Am Samstag steigt der Dreck-weg-Tag 2022

Gemeinschaftlicher "Frühjahrsputz" in Düsseldorf

Am Samstag, 7. Mai 2022, findet von 10:00 bis 13:00 in Düsseldorf erneut der Dreckweg-weg-Tag statt.

Düsseldorf - Bürgerinnen und Bürger sind an diesem Tag aufgerufen unsere schöne Stadt noch ein wenig schöner zu machen. Dieses Zusammenspiel zwischen Pro Düsseldorf e.V. und der AWISTA funktioniert nun schon seit über 20 Jahren. Tausende von freiwilligen Helfern sammeln dann Tonnen von Unrat, Schrott, Plastik, Glas und Papier und stellen die meist gut gefüllten Müllsäcke an vereinbarten Sammelpunkten ab. Die Mitarbeiter der AWISTA fahren mit ihren Fahrzeugen den Müll ab und sorgen für eine fachgerechte Entsorgung.

So ist die Teilnahme am Dreck-weg-Tag möglich

Es gibt am Dreck-weg-Tag in Düsseldorf zwei zentrale Sammelstellen:

- Am Fuß der Oberkasseler-Brücke (Auf der Oberkasseler Seite)
- Am Staufenplatz in Grafenberg (Nahe der Haltestelle „Staufenplatz“)

Teilnehmer*innen können jedoch auch an einer selbstgewählten Stelle in der Stadt aktiv werden. In allen Fällen werden die Teilnehmer ab 10:00 Uhr an den zentralen Sammelstellen - solange der Vorrat reicht - mit Arbeitsmaterial wie Müllsäcken, Handschuhen und Westen ausgerüstet. Eine Anmeldung ist über diese Website möglich.

Besondere Aktionen in diesem Jahr

Die offizielle Eröffnung mit Bürgermeister Josef Hinkel und Dr. Klaus Vorgang von Pro Düsseldorf findet um 10:00 Uhr an der Rheinwiese Oberkassel statt. Die DUC-Tauchergruppe ist in diesem Jahr am Elbsee aktiv. Ab 11:00 Uhr wird das Gewässer von Unrat befreit.

Weiterhin nimmt eine Gruppe mit 200 Flüchtlingen aus der Ukraine am diesjährigen Dreck-weg-Tag teil. Vier Gruppen mit je 50 Personen treffen sich am Lessingplatz, Oberbilker Markt, Fürstenplatz und am WGZ Bank-Park und ziehen im Anschluss sternförmig mit Müllsäcken und Greifern zum Bertha von Suttner-Platz.