21.07.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Alleinunfall in Lohausen

Alleinunfall in Lohausen

Insassen alkoholisiert - 22-Jähriger verletzt

Ein Schwerverletzter, ein Sachschaden von circa 15.000 Euro, die Entnahme zweier Blutproben sowie die Sicherstellung des Führerscheins des vermeintlichen 22-jährigen Fahrers sind die Folgen eines Alleinunfalls auf der Danziger Straße am Sonntagabend.

Düsseldorf - Nach ersten Ermittlungen der Polizei waren ein 22-Jähriger aus Dinslaken und ein 23 Jahre alter Mann aus Duisburg zur Unfallzeit mit einem Nissan auf der Danziger Straße in Richtung Duisburg unterwegs. Nach einem Überholmanöver kurz vor der Ausfahrt "Stockumer Höfe" bremste der Fahrer das Auto stark ab und verlor dann auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über den Nissan. Der Wagen drehte sich mehrfach, touchierte eine Laterne und blieb schließlich im dortigen Grünstreifen stehen.

Der 22-Jährige verletzte sich bei dem Unfall schwer und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Da nicht abschließend geklärt werden konnte, wer den Nissan gefahren hatte, wurden bei beiden alkoholisierten Insassen Blutproben entnommen. Der Führerschein des 22-Jährigen wurde in Absprache mit der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt.

Zeugen werden gebeten sich an die Polizei, an das zuständige Verkehrskommissariat 1, unter Telefon 0211-8700 zu wenden.


Tags:
  • polizei
  • düsseldorf
  • alleinunfall

Copyright 2019 © Xity Online GmbH