24.10.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Aktivisten besetzen kurzzeitig SPD-Zentrale in Berlin

Aktivisten besetzen kurzzeitig SPD-Zentrale in Berlin

Protestaktion gegen Flüchtlingspolitik von Schwarz-Rot

Aus Protest gegen die schwarz-rote Flüchtlingspolitik haben Demonstranten am Freitag die Bundeszentrale der SPD in Berlin kurzzeitig besetzt. Die Aktion ging laut Polizei friedlich zu Ende.

Berlin - Die Mitglieder des "Bündnisses für bedingungsloses Bleiberecht" überreichten ihre Forderungen an Vertreter des Willy-Brandt-Hauses und beendeten die Aktion daraufhin friedlich, wie eine SPD-Sprecherin mitteilte.

An der Außenfassade des Gebäudes im Stadtteil Kreuzberg enthüllten die Demonstranten zudem ein Transparent. Auch die Polizei sprach von einem störungsfreien Verlauf der Aktion.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH