Aktion zum Tag des Baumes in Düsseldorf

Stechpalme im Schlosspark Garath gepflanzt

Zum Internationalen Tag des Baumes am Sonntag, 25. April 2021, hat das Garten-, Friedhofs- und Forstamt eine Stechpalme am Viehbach im Garather Schlosspark gepflanzt.

Düsseldorf - Die Stechpalme (Ilex aquifolia) ist der Baum des Jahres 2021. Damit folgt die Stadt ihrer Tradition, jedes Jahr zum Internationalen Tag des Baumes, ein Exemplar des Baums des Jahres in Düsseldorf zu pflanzen. Doris Törkel, Leiterin des Gartenamts, und Matthias Pasch, Abteilungsleiter Gartenanlagen im Gartenamt, haben den Baum im Schlosspark Garath symbolisch angegossen.

Die neu gepflanzte Stechpalme ist Teil der Neu-Begrünung der Gewässer nach den Bauarbeiten im Garather Schlosspark. Im vergangenen Jahr hatte der Bergisch-Rheinische Wasserverband den Garather Mühlenbach und den Viehbach naturnah umgestaltet und damit die Wasserrahmenrichtlinie der Europäischen Union umgesetzt. Dabei entstanden an den Kaskaden im Bachverlauf zwei so genannte Sohlgleiten. Das sind wasserbauliche Treppen, die es Fischen und anderen Wasserlebewesen einfacher machen, durch Barrieren im Bachverlauf hindurchzuschwimmen.

Für die Bauarbeiten mussten die Böschungsbereiche zunächst gerodet werden - das Gartenamt hat sie nach Abschluss der Arbeiten wieder begrünt und dabei neben ökologischen Gesichtspunkten die gestalterischen Prinzipien der denkmalgeschützten Parkanlage berücksichtigt. Neben Gräsern, Bodendeckern und vorwiegend immergrünen Gehölzen verleiht die Stechpalme den Wasserkaskaden wieder ein romantisch-landschaftliches Stimmunsbild.