17.08.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> AfD will sich auf Parteitag neue Führungsstruktur geben

AfD will sich auf Parteitag neue Führungsstruktur geben

Lucke will Partei künftig alleine führen

Die AfD will auf ihrem heutigen Parteitag in Erfurt ihr Europawahl-Programm verabschieden.

Erfurt - Die Anti-Euro-Partei Alternative für Deutschland (AfD) kommt heute in Erfurt zu ihrem zweiten Bundesparteitag zusammen. Bei dem zweitägigen Treffen soll ein Programm für die Europawahl verabschiedet werden, außerdem will die Parteispitze der AfD eine neue Führungsstruktur geben. Anstelle der bisherigen Spitze aus drei gleichberechtigten Vorstandssprechern soll es künftig nur einen Parteivorsitzenden geben. Für diesen Posten kandidiert Partei-Mitbegründer Bernd Lucke. An seiner Seite soll künftig ein Vorstand mit erweiterten Vollmachten stehen.

Es wird mit lebhaften Diskussionen gerechnet. Parteiinterne Kritiker werfen Lucke vor, zu viel Macht in seinen Händen bündeln zu wollen. Die Parteispitze appellierte im Vorfeld an die Delegierten, auf dem Parteitag ein "Zeichen der Geschlossenheit" zu setzen.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH