10.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> AfD-Führung entscheidet über Abhaltung des Parteitags

AfD-Führung entscheidet über Abhaltung des Parteitags

Zweifel an Delegiertenaufstellung in Landesverbänden

Die Führung der AfD entscheidet heute, ob der für Mitte Juni geplante Bundesparteitag kurzfristig abgesagt werden muss.

Berlin - In einer Sondersitzung sollen Bundesvorstand und Schiedsgericht der zerstrittenen Partei darüber befinden, ob der Kasseler Parteitag wegen Zweifeln an der Delegiertenaufstellung in einigen Landesverbänden den parteirechtlichen Anforderungen genügt.

Einige Mitglieder des Schiedsgericht stellen in Frage, ob die Delegierten-Auswahl etwa in Nordrhein-Westfalen und in Hessen rechtmäßig war. Sollte der Parteitag nicht stattfinden, dürfte dies die von Richtungsstreit geschwächte Partei weiter destabilisieren.

Auf dem für 13. und 14. Juni geplanten Parteitag sollte eigentlich ein alleiniger Vorsitzender bestimmt werden. Bislang führt eine Dreierspitze die Partei.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH