21.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Achtklässler begeistern sich fürs Malen

Achtklässler begeistern sich fürs Malen

Gesamtschüler hospitieren in der Meisterschule

Erstmals hospitierte ein Jahrgang der Freien Christlichen Gesamtschule in der Meisterschule der Handwerkskammer.

Düsseldorf - Zwei Wochen lang übte sich die Achtklässler der Freien Christlichen Gesamtschule Düsseldorf in der Maler-Meisterschule der Handwerkskammer Düsseldorf. Neben Grundtechniken der Farbgestaltung auf verschiedenen Wandoberflächen entwarfen die 13-Jährigen von der Privatschule in der Fürstenbergstraße (Eller) auch Plakate im Stil der aktuellen, bundesweiten Imagekampagne des Handwerks ("Die Wirtschaftsmacht von nebenan“). Die Kammer wird mittlerweile von vier Schulen regelmäßig in den Projektwochen besucht: der Georg-Schulhoff-Realschule, der Benzenberg-Realschule, der Hauptschule Im Dieck in Langenfeld und - so bestätigte es der Stellvertretende Schulleiter Stephan Schilbach bei einem Besuch "seiner“ Schülerpraktikanten am Freitag – künftig auch die Freie Christliche Schule.
"Für die Kammer sind diese Partnerschaften ein ganz wichtiger eigener Beitrag, Begeisterung für die Ausbildung in einem gewerblich-technischen Beruf zu wecken“, betonte Kammerpräsident Andreas Ehlert, der die Lehrerdelegation (ferner Frank Wolter) empfing. Die Gesamtschule in Eller war vor einem halben Jahr vom Landesbildungsministerium vom Land ausgezeichnet worden mit dem Gütesiegel Berufswahl- und Ausbildungsfreundliche Schule.

Tags:
  • schüler
  • praktikum
  • meisterschule
  • handwerkskammer
  • düsseldorf

Copyright 2019 © Xity Online GmbH