Abend zu Basil Kardinal Hume im Maxhaus Düsseldorf

Reihe "Mystiker:innen im Gespräch"

Am Mittwoch, 27. Oktober 2021, lädt das Maxhaus zum Abend der Reihe „Mystiker:innen im Gespräch“ ein und stellt Basil Kardinal Hume (OSB) und seine Texte vor.

Düsseldorf - Er war englischer Benediktiner, Abt der Abtei Ampleforth, später dann Erzbischof von Westminster und bis zu seinem Tod im Jahr 1999 Kardinal. Mit monastischer und englischer Nüchternheit lebte er ein geistliches Leben. Dabei geht es ihm darum, bei allen Tätigkeiten Gott zu suchen. Denn, so beschreibt er sein Grundanliegen: „Niemand würde Gott suchen, wenn er nicht schon von Gott gefunden wäre.“

Den Abend begleitet Irmgard Poestges, Pastoralreferentin, geistliche Begleiterin und systemischer Coach. Sie nutzt als Seminarelemente einen Vortrag, gemeinsames Lesen, Gespräche und Gebet. Der Abend beginnt um 19.30 Uhr und der Eintritt beträgt 5 Euro (erm. 3 Euro). Informationen und Reservierungen im Foyer des Maxhauses, unter eintrittskarten@maxhaus.de oder unter 0211-90 10 252. Für die Teilnahme an der Veranstaltung gilt die 3G-Regel.