26.07.2017 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Tour de Menu 2016 ein voller Erfolg

Tour de Menu 2016 ein voller Erfolg

Sieger der Tour bekannt gegeben

Vom 24. Februar 2016 bis zum 20. März 2016 fand in Düsseldorf die 17. Auflage der Tour de Menü statt. 50 Gastronomen kreierten für die Tour Menüs in drei Preiskategorien. Am Donnerstag, 7. April 2016, wurden die Sieger bekannt gegeben.

Düsseldorf - Rund 20.000 Feinschmecker besuchten die Tour in 2016. 26 Tage lang verwöhnten die Köche aus der Region die Gäste mit ihren Menüs. Gekocht wurde dabei in drei Preiskategorien: I.: 29,00 Euro - 38,90 Euro, II.: 39,00 Euro - 44,00 Euro, III.: 44,50 - 59,00 Euro.

In der Preiskategorie I. gewann die "Essbar - fein & pfiffig", mit ihrer deutsch, französischen Küche mit japanischem Einschlag. Sie hatten in diesem Jahr zum zweiten Mal an der Tour teilgenommen und Gerichte wie "Isländischer Fjord-Lachsforelle an Beurre Blanc, Erbsenpüree und Limonenrisotto" für die Gäste gezaubert. In der Preiskategorie II. siegte "Christen - im Haus Litzbrück". So ließen sie unter dem Motto: "Kleine Reise um die Welt" ein wenig von der Ferne träumen. Das Team von "Fritz Essensart" gewann mit heimischer, saisonaler Küche den ersten Preis in der Kategorie III. Dort bekam der Gast unter anderem "Polentacremesüppchen mit Bärlauch".

Die Urkunden für den zweiten Platz bekamen das "Gourmet-Bistro Zurheide", das "Liedberger Landgasthaus" und Christian Penzhorn überreicht.

Das "Ratatouille" ist auch nach seinem Umzug an die Nordstraße erfolgreich: Hier gewann man den dritten Platz in der I. Preiskategorie. Überraschungssieger ist der "Strümper Hof". Zum ersten Mal bei der Tour de Menu dabei, überzeugte er mit "Rosa gebratenem Rehnüsschen auf Aprikosen-Walnusswirsing an Orangen-Lakritzsauce und gebackenen Kartoffelkrapfen" und sicherte sich den dritten Platz in seiner Preiskategorie. Ebenfalls auf dem dritten Platz ist das "Saltimbocca" platziert.

Auch bei dieser Tour de Menu wurde neben den Köchen auch die Leistungen der Service Teams gewürdigt. Bereits im achten Jahr in Folge wurde so der Haaner Service Ward vergeben. Dieses Mal ging die Auszeichnung an das "Gourmet-Bistro Zurheide" (Platz 1), das "Christen - im Haus Litzbrück" (Platz 2) und das "Saltimbocca" (Platz 3). Hier wurde neben dem guten Essen auch ausgezeichneter Service geboten.


Tour de Menu 2016 ein voller Erfolg
Werbung
  • haarausfall bioxsine mann

Copyright 2016 © Xity Online GmbH