Ab sofort digitaler Impfnachweis möglich

Die App ePassGo ist dafür nötig

Ab sofort kann direkt nach der Zweitimpfung im Impfzentrum im Erholungshaus der digitale Impfnachweis in der App ePassGo eingespielt werden.

Leverkusen - Wer seine Zweitimpfung im Impfzentrum erhält, kann sich dafür während der 15-minütigen Wartezeit zur Nachbeobachtung an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Malteser im Wartebereich wenden. Diese sind dazu berechtigt, den digitalen Code in die App einzugeben. Die App ePassGo weist dann 14 Tage nach der zweiten Impfung automatisch den vollständigen Impfschutz aus.

Der Service der Malteser beinhaltet auch Hilfestellung beim Download der kostenlosen App ePassGo aus dem App-Store, sofern dies zum Zeitpunkt der Zweitimpfung noch nicht erfolgt ist. Es empfiehlt sich allerdings, die App bereits vorab eigenständig auf dem Smartphone zu installieren.

Denjenigen, die bereits in den letzten Tagen und Woche die für den vollständigen Impfschutz erforderliche Impfung erhalten haben, wird in Kürze ein gesondertes Angebot von Seiten des Gesundheitsamtes und der Malteser gemacht, um das digitale Impfzertifikat in die App ePassGo einspielen zu lassen. Dann wird es auch möglich sein, den Nachweis über die Genesung nach einer Covid-19-Erkrankung digital in der App hinterlegen zu lassen. Sobald dieser Service verfügbar ist, wird darüber gesondert informiert.