A40: Ruhrschnellwegtunnel gesperrt

Sicherheitsübungen während der Nacht

Im A40-Ruhrschnellwegtunnel findet in der Nacht von Donnerstag, 11. September 2014, auf Freitag, 12. September 2014, eine Sicherheitsübung statt.

Essen - Im A40-Ruhrschnellwegtunnel findet in der Nacht von Donnerstag, 11. September 2014, auf Freitag, 12. September 2014, eine Sicherheitsübung statt. Beginn der Übung ist um 21:00 Uhr mit der Einrichtung einer beidseitigen Vollsperrung zwischen den Anschlussstellen Essen-Huttrop und Essen-Zentrum. Die Sperrung wird voraussichtlich bis 05:00 Uhr andauern.

Entsprechende Umleitungstrecken werden mit dem "Roten Punkt" ausgeschildert.
Diese regelmäßig stattfindende Sicherheitsübung hat das Ziel, bei Ereignissen im Tunnel einen reibungslosen Ablauf der Sicherheitskräfte untereinander sicherzustellen unter Nutzung bzw. Funktionstest der neu eingerichteten Betriebs- und Sicherheitstechnik im Tunnel.
Hierbei kann es kurzeitig zu hörbaren Lautsprecherdurchsagen kommen, die im Zuge der Übung aktiviert werden.


Tags:
  • A40
  • Ruhrschnellwegtunnel
  • Sperrung
  • Stau
  • Sicherheitsübung
  • Essen-Hutrop
  • Essen-Zentrum