26.07.2017 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> "Kick Winkel" - Fußballcamp für Flüchtlinge

"Kick Winkel" - Fußballcamp für Flüchtlinge

Kicken beim DJK Agon 08 Mörsenbroich

Unter der Bezeichnung "Kick Winkel" startet am 2. März 2016 ein Fußballcamp-Projekt für Flüchtlinge. Ins Leben gerufen wurde es von den Initiatoren von "Blickwinkel Ela".

Düsseldorf - Das Projekt "Kick Winkel" entstand durch ein Bündnis bestehend aus dem Heimatverein Düsseldorfer Jonges e.V., der Fritz Henkel Stiftung, den Versicherungen ERGO und ARAG SE sowie der Kommunikationsagentur Kunst und Kollegen. Als Partner hat das Bündnis den Fußballverein DJK Agon 08 Mörsenbroich gewinnen können. Der Verein hat sich bereits mit der kostenlosen Sommerfußballschule "Sport statt Straße" einen Namen gemacht.


Die Kosten für das auf drei Jahre angelegte Projekt belaufen sich auf 160.000 Euro und werden unter den Bündnispartnern aufgeteilt. Pro Halbjahr bekommen 20 Jugendlichen die Chance Fußball zu spielen. Hier sollen auch Kompetenzen wie das "Wir-Gefühl" oder Tolleranz vermittelt werden.

Wer mehr erfahren und auf dem Laufenden bleiben möchte, der kann sich hier zum Newsletter anmelden.


Tags:
  • fußball
  • flüchtlinge
  • integration
"Kick Winkel" - Fußballcamp für Flüchtlinge
Werbung
  • haarausfall bioxsine mann

Copyright 2016 © Xity Online GmbH