20.09.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Zum 10-jährigen Bestehen der "Keyworker"

Zum 10-jährigen Bestehen der "Keyworker"

Ausstellung "Wir öffnen Türen" im Rathaus zu sehen

Im Foyer des Düsseldorfer Rathauses werden bis zum 27. September 2019 die Arbeiten der "Keyworker" des Stadtmuseums gezeigt.

Düsseldorf - Die Bürgergruppe beteiligen sich ehrenamtlich an den Ausstellungen des Stadtmuseums oder entwickeln eigene Ausstellungsprojekte mit Unterstützung der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des partizipativen Museums. Die Ausstellung "Wir öffnen Türen" gibt einen Überblick über die Projekte, die während der zehnjährigen Zusammenarbeit zwischen den "Keyworkern" und dem Stadtmuseum Düsseldorf entstanden sind.

Bürgermeister Friedrich G. Conzen eröffnete die Ausstellung am Donnerstag, 29. August, im Rathaus: "Ich freue mich, dass das Stadtmuseum so lange und so erfolgreich mit den Bürgerinnen und Bürgern zusammenarbeit. Das sollte ausgebaut und auf weitere Kulturinstitute übertragen werden. Die Mitarbeit von Ehrenamtlichen in der Kultur ist für beide Seiten von Vorteil: Die Institute profitieren von der vielfältigen Lebens- und Berufserfahrung der 'Keyworker'. Und die Freiwilligen gestalten kulturelle Bildung und Vermittlung aktiv mit."

Die Besucher können so einen umfassenden Einblick in das vielschichtige Wirken der "Keyworker" gewinnen. Die Tätigkeiten decken ein vielfältiges Feld von Foto- und Kunstaustellungen über Gesprächs- und Lesegruppen ab. Inhaltlich stehen meist stadtrelevante und historische Themen rund um Düsseldorf im Fokus.

Die Ausstellung im Düsseldorfer Rathaus, Marktplatz 2, ist bis zum 27. September 2019 zu sehen. Öffnungszeiten: montags bis freitags von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH