Zahl der Arbeitslosen in Deutschland im November geringfügig gesunken

BA-Vorstand nennt Arbeitsmarkt trotz Auswirkungen der angespannten Lage stabil

De Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im November geringfügig gesunken.

Berlin - Damit suchten 2,434 Millionen Menschen einen Job, teilte die Nürnberger Bundesagentur für Arbeit (BA) am Mittwoch mit. Im Vergleich zum November vergangenen Jahres waren dies 117.000 Arbeitslose mehr. Die Arbeitslosenquote lag wie im Oktober bei 5,3 Prozent, gegenüber November 2021 waren dies 0,2 Prozentpunkte mehr.

BA-Vorstand Daniel Terzenbach erklärte, insgesamt sei der deutsche Arbeitsmarkt stabil trotz erkennbarer Auswirkungen der angespannten Lage. "Zwar sind Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung saisonbereinigt erneut gestiegen und Kurzarbeit nimmt wieder zu, die Beschäftigung wächst aber deutlich."

© 2022 AFP