25.10.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Vier Kinder in Krefeld womöglich in der Gewalt ihres Vaters

Vier Kinder in Krefeld womöglich in der Gewalt ihres Vaters

Mann misshandelte offenbar seine Frau schwer

Im nordrhein-westfälischen Krefeld hat sich ein Mann möglicherweise mit seinen vier Kindern in einer Wohnung verschanzt.

Krefeld - Wie die Polizei mitteilte, wurde sie am Samstag von einer Frau verständigt, die eine schwer verletzte Frau in einem Auto gefunden hatte. Nach eigenen Angaben war die Frau von ihrem Ehemann dorthin gefahren und im Auto zurückgelassen worden, nachdem er sie bereits seit Freitag schwer misshandelt habe.

Die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht, wie ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur AFP sagte. Beamte, die die Wohnung der Familie aufsuchten, hatten demnach "flüchtigen Kontakt" durch die Wohnungstür mit den vier Kindern im Alter von drei bis neun Jahren. Da die Kinder aber nicht die Tür geöffnet hätten, sei unklar, ob ihr Vater sich ebenfalls in der Wohnung befand. Die Beamten forderten daher Spezialkräfte an.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH