09.12.2022 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Unfall am Düsseldorfer Weihnachtsmarkt an der Kö

Unfall am Düsseldorfer Weihnachtsmarkt an der Kö

Feuerwehr und Rettungsdienst versorgten Verletzte

Am Dienstagabend, 22. November 2022, kam es auf der Düsseldorfer Königsallee zu einem schweren Verkehrsunfall. Sechs Personen wurden zum Teil schwer verletzt.

Unfall am Düsseldorfer Weihnachtsmarkt an der Kö

Düsseldorf - Als die ersten Rettungskräfte vor Ort eintrafen, bot sich folgendes Bild: Ein SUV hatte mehrere Pkw und E-Scooter touchiert und ist anschließend am Straßenrand in einer Menschengruppe zum Stehen gekommen.

Die Polizei geht nicht von einer mutwilligen Tat aus und ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den Fahrer eines Mercedes-SUV. Er hatte um kurz vor 18:00 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war in Höhe der Königstraße zunächst gegen einen Opel Mokka gestoßen. Ein Insasse wurde dabei verletzt. Daraufhin raste der Mercedes weiter Richtung Corneliusplatz, wo er dann an der Kreuzung Blumenstraße gegen einen Audi stieß und mehrere Poller umstieß.

Vor dem Juwelier Wempe fuhr der 84-jährige Unfallfahrer dann drei Passanten an, bevor er zum Stillstand kam. Beide Insassen des Mercedes wurden leicht verletzt. Alle Patienten wurden durch Notfallsanitäter und Notärzte des Rettungsdienstes der Landeshauptstadt Düsseldorf vor Ort behandelt und bereits nach circa 40 Minuten in umliegenden Krankenhäuser für eine weitere ärztliche Behandlung transportiert. Die beiden Schwerverletzten schweben zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht mehr in Lebensgefahr. Parallel zur medizinischen Versorgung nahmen weitere Einsatzkräfte auslaufende Betriebsstoffe auf und sicherten die beteiligten Pkw. Die Letzten der rund 45 Einsatzkräfte kehrte nach gut zwei Stunden zu ihren Wachen zurück. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.


Werbung

Copyright 2019 © Xity Online GmbH