30.10.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Tarifrunde für Bund und Kommunen gestartet

Tarifrunde für Bund und Kommunen gestartet

Gewerkschaften fordern 4,8 Prozent

Für die 2,3 Millionen Angestellten von Bund und Kommunen haben in Potsdam die Verhandlungen über einen neuen Tarifvertrag begonnen.

Potsdam - Verdi und der Deutsche Beamtenbund fordern 4,8 Prozent, monatlich jedoch mindestens 150 Euro mehr Lohn. Zudem dringen die Gewerkschaften auf eine Senkung der Wochenarbeitszeit im Osten um eine Stunde auf Westniveau. Die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände weist die Forderung angesichts der wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise als nicht bezahlbar zurück.

Der Tarifvertrag von 2018 wurde von den Gewerkschaften zu Ende August regulär gekündigt. Von den insgesamt 2,3 Millionen Tarifbeschäftigten der Einkommensrunde arbeiten rund 126.000 beim Bund. Angestrebt wird ein Tarifabschluss bis Ende Oktober.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH