Spiele von Borussia Düsseldorf wurden verlegt

Spieltage der TTBL wurden neu terminiert

Die für März 2021 geplanten Ligaspiele von Borussia Düsseldorf finden nun bereits früher statt.

Düsseldorf - Die Neu-Terminierung der Spieltage erfolgte aufgrund der Anpassung des internationalen Turnierkalenders, der nach der Absage der Tischtennis-Weltmeisterschaft nun bereits vom 28. Februar bis 13. März 2021 die ersten beiden World Table Tennis Turniere der neuen WTT Serie vorsieht. "Es sind die ersten Wettkämpfe, die die Athleten auf internationalem Parkett in diesem Jahr spielen können. Und gerade vor dem Hintergrund der Olympischen Spiele sind diese Events für die Spieler von großer Bedeutung", sagt Borussia-Manager Andreas Preuß. "Daher hat sich die TTBL entschlossen, den Bundesliga-Profis die Möglichkeit zur Teilnahme zu schaffen und die Spiele verlegt."  

Somit gastiert der Tabellenführer der Tischtennis Bundesliga nun bereits am Sonntag, 31. Januar 2021, um 15:00 Uhr beim TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell (20. Spieltag) und empfängt den ASV Grünwettersbach am Dienstag, 23. Februar 2021, um 19:00 Uhr im heimischen ARAG CenterCourt (21. Spieltag). Das abschließende Hauptrundenduell beim 1. FC Saarbrücken wird am Sonntag, 21. März 2021, um 15:00 Uhr ausgetragen. Grund für diese Verlegung ist die World Olympic Qualifikation, die bis zum 19. März 2021 läuft.