Spanisches Königspaar auf Staatsbesuch in Deutschland

Felipe VI. und Ehefrau Letizia von Steinmeier in Berlin empfangen

Spaniens König Felipe VI. und seine Frau Letizia sind in Berlin von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seiner Gattin Elke Büdenbender empfangen worden.

Berlin - Nach einem Besuch in Steinmeiers Berliner Amtssitz Schloss Bellevue war unter anderem ein Treffen mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) geplant, anschließend sollte am Abend ebenfalls in Schloss Bellevue noch ein festliches Staatsbankett zu Ehren des Königspaars stattfinden.

Felipe und Letizia befinden sich auf einem mehrtägigen Staatsbesuch in der Bundesrepublik, der noch bis Mittwoch dauert. In Berlin bleiben sie laut Besuchsprogramm noch bis Dienstag, dann sind unter anderem noch ein Treffen mit Bundestagspräsidentin Bärbel Bas (SPD) im Reichstag und ein Gang zum Brandenburger Tor geplant. Am Nachmittag geht es nach Frankfurt am Main.

In der Mainmetropole steht vor allem ein Besuch auf der Frankfurter Buchmesse an, bei der Spanien in diesem Jahr das Ehrengastland ist. Das Königspaar wird gemeinsam mit Steinmeier an der Eröffnung der führenden Branchenveranstaltung teilnehmen. Am Mittwoch wollen Felipe und Letizia dann die Buchmesse selbst besuchen, Felipe wird außerdem bei der Europäischen Zentralbank erwartet.

© 2022 AFP