20.08.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> So lief es beim Düsseldorfer Marathon in 2019

So lief es beim Düsseldorfer Marathon in 2019

Gröschel und Scherl mit deutschem Doppelsieg

Rund 20.000 Teilnehmer aus knapp 90 Nationen setzten der 17. Auflage des Metro Marathon Düsseldorf ihren Stempel auf. Allen voran Tom Gröschel aus Rostock und Anja Scherl aus Regensburg.

Düsseldorf - Tom Gröschel verteidigte seinen Titel als Deutscher Meister bei der 17. Auflage des Düsseldorfer Marathons. Vor über 60.000 Zuschauern sorgte er gemeinsam mit Anja Scherl für den ersten Doppelsieg überhaupt in der Geschichte der Veranstaltung.

Tom Gröschel setzte sich mit einer neuen persönlichen Bestzeit und deutscher Jahresbestzeit von 2:13:49 Stunden knapp vor dem Neuseeländer Malcom Hicks (2:13:51) durch. Dritter wurde der Däne Thijs Nijhuis in 2:14:18 Stunden. Anja Scherl gewann nur drei Wochen nach ihrem Marathon-Comeback in Hannover in 2:32:56 Stunden vor Hiruni Wijayaratne (Sri Lanka/2:34:10) und Ümmü Kiraz (Türkei/2:34:37). Anna Hahner (Berlin) belegte bei ihrem Marathon-Comeback in 2:36:09 Stunden Rang vier.

Auf der erstmals absolvierten Halbmarathondistanz, die bereits Wochen zuvor mit 4000 Teilnehmern ausgebucht war, sicherten sich Raoul Jankowski (1:10:10) bei den Männern und Claudia Schneider (1:22:33) bei den Frauen den Sieg.

Für die passende Stimmung an der Strecke sorgte das Bandprojekt „Rock die Strecke“ mit Live-Auftritten von mehr als 40 Bands aus verschiedenen Genres an über 30 Standorten.


So lief es beim Düsseldorfer Marathon in 2019
Werbung

Copyright 2019 © Xity Online GmbH