29.01.2023 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Siebter Düsseldorfer Integrationspreis verliehen

Siebter Düsseldorfer Integrationspreis verliehen

Lions Club zeichnete Integrationsprojekte aus

Der Lions Club Düsseldorf-Carlstadt und die Landeshauptstadt Düsseldorf vergaben am Donnerstag, 3. November 2022, zum siebten Mal den Düsseldorfer Integrationspreis.

Siebter Düsseldorfer Integrationspreis verliehen

Düsseldorf - Miriam Koch, Dezernentin für Kultur und Integration der Landeshauptstadt Düsseldorf, und Dr. Konstantin von Busekist, Präsident des Lions Clubs Düsseldorf-Carlstadt, vergaben die Preise im Plenarsaal des Düsseldorfer Rathauses. "Was können wir tun, um als Bürger der Stadt Düsseldorf dafür zu sorgen, dass die Integration durch die Stadt und die Zivilgesellschaft gemeinsam befördert wird? Wir wollten uns als Teil der Bürgerschaft Düsseldorfs daran beteiligen", erklärt Dr. Konstantin von Busekist, Präsident des Lions Club Düsseldorf-Carlstadt. "Ich würde mir wünschen, dass die Menschen ihren Blick von sich selber weg richten und wir weniger Befassung mit den eigenen Wohlergehen oder nicht Wohlergehen haben, sondern unseren Blick stärker auf die Menschen richten, die um uns herum sind. Und wenn wir das in der Breite tun würden, dann wäre Integration gar nicht notwendig, denn dann würde sie von selber geschehen."

Im Mittelpunkt der diesjährigen Ausschreibung standen Projekte mit dem Ziel, die Teilhabechancen in der Pandemie zu verbessern. In diesem Jahr gehörten zu den Preisträgern unter anderem das Atrium als Kontakt- und Beratungsstelle für Migrantinnen und Migranten mit psychischen Belastungen sowie der Verein Königinnen und Helden e.V. aus Oberblik. Ein weiterer Sonderpreis geht an die Initiativgruppe LUNA für Ihre Arbeit mit Geflüchteten aus der Ukraine.

Miriam Koch, Dezernentin für Kultur und Integration der Landeshauptstadt Düsseldorf, bedankte sich beim Lions Club Düsseldorf-Carlstadt für ihr langjähriges Engagement in Sachen Integration. "Der Integrationspreis ist ja eigentlich der Integrationspreis des Lions Clubs, der jetzt das siebte Mal die Summe von 11.000 Euro zur Verfügung stellt. Die Stadt steuert bescheidene 1000 Euro für einen Sonderpreis bei."

Der Düsseldorfer Integrationspreis wird seit 2010 in einem zweijährigen Turnus ausgeschrieben und wurde seitdem siebenmal vergeben. Das Gemeinschaftsprojekt wird durch den Lions Club Düsseldorf Carlstadt in Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Integrationszentrum (KI) Düsseldorf durchgeführt. Die Auswahl der prämierten Projekte erfolgt durch eine unabhängige Jury von Expertinnen und Experten.


Werbung

Copyright 2019 © Xity Online GmbH