26.03.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Showdown zwischen der Borussia und Ochsenhausen

Showdown zwischen der Borussia und Ochsenhausen

Morgen geht's in München um die Wurst

Am Samstag, 23. Februar 2019, trifft Borussia Düsseldorf im Audi Dome auf den diesjährigen Pokalsieger TTF Liebherr Ochsenhausen.

Düsseldorf - Meister Borussia Düsseldorf empfängt den Pokalsieger und aktuellen Tabellenführer TTF Liebherr Ochsenhausen im Münchener Audi Dome, der Heimat der Basketballer des FC Bayern München. Erwartet werden bei "Weltklasse Tischtennis in München" mehr als 4.000 Zuschauer, die neben Spitzensport einem unterhaltsamen Rahmenprogramm entgegenblicken können.

Sportlich geht es im viertletzten Spiel vor den Play-offs um viel, denn bereits jetzt werden die Weichen in Richtung Tabellenführung gestellt. Derzeit führen die Oberschwaben das Ranking an, haben allerdings ein Spiel mehr aus dem Konto. „An diesem Wochenende werden die Medaillen zwar noch nicht vergeben, aber das Spiel ist für uns sehr wichtig“, weiß auch Düsseldorfs Cheftrainer Danny Heister, der mit seiner Truppe auch schon weiter denken muss, denn keine 24 Stunden später steht mit dem Auswärtsspiel beim TTC Zugbrücke Grenzau die nächste Bundesliga-Aufgabe auf dem Programm. „Insgesamt wird das Wochenende für uns sehr stressig“, sagt Heister weiter. „Aber wir freuen uns auf das Ambiente in München, das uns zusätzlich motivieren wird.“

An den Tischen wird es spanned und hochkarätig: So ist das Duell zwischen Timo Boll und Hugo Calderano möglich, die derzeit auf den Weltranglistenplätzen fünf und sechs geführt werden. Auch auf das Wiedersehen mit dem Österreicher Stefan Fegerl darf man gespannt sein, der mit der Borussia in der vergangenen Saison das Triple gewann und seit Sommer das Trikot der TTF trägt.


Copyright 2018 © Xity Online GmbH