21.11.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Schweineköpfe an Moscheebaustelle in NRW entdeckt

Schweineköpfe an Moscheebaustelle in NRW entdeckt

Staatsschutz der Polizei ermittelt

Unbekannte haben eine Tüte mit zwei Schweineköpfen an einer Baustelle für eine Moschee im nordrhein-westfälischen Schwelm abgelegt.

Schwelm - Wie die Polizei am Mittwoch in Hagen mitteilte, fanden Bauarbeiter diese am Dienstag. Der Staatsschutz der Polizei nahm Ermittlungen auf.

Die Tüte enthielt laut Polizei auch eine Schweinepfote. Die Arbeiter fanden sie bereits am Morgen, deckten sie aber zunächst ab. Die Polizei wurde erst am frühen Abend informiert. Sie verstärkte die Kontrollen der Baustelle. Schweine gelten im Islam als unreine Tiere. Extremisten nutzen dies immer wieder für antimuslimische Übergriffe.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH