Scholz will Montag in Berlin mit Macron zusammentreffen

Auswirkungen des Ukraine-Krieges voraussichtlich zentrales Thema

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) will am Tag der Deutschen Einheit am Montag Frankreichs Präsident Emmanuel Macron zu einem Gespräch in Berlin empfangen.

Berlin - Vorgesehen ist ein gemeinsames Abendessen im Kanzleramt, wie Regierungssprecher Steffen Hebestreit am Freitag mitteilte. Als ein zentrales Thema nannte er die Auswirkungen des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine. Zudem dürfte es um bilaterale und europapolitische Fragen gehen.

Die Begegnung steht noch unter dem Vorbehalt, dass sich Scholz dann nicht mehr in Isolation wegen seiner Corona-Infektion befindet. Da am Freitag ein weiterer Schnelltest negativ ausgefallen sei, äußerte Hebestreit aber die Hoffnung, dass der Kanzler nach einem noch ausstehenden PCR-Test bereits am Wochenende wieder voll einsatzfähig sein könnte.

© 2022 AFP