16.06.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Para-Eishockey Trainingslager in Düsseldorf

Para-Eishockey Trainingslager in Düsseldorf

Nationalmannschaft zu Gast an der Brehmstraße

Vom 5. bis zum 7. April 2019 schlug die deutsche Paar-Eishockey-Nationalmannschaft ihre Zelte in der Brehmstraße auf.

Düsseldorf - Die Stadt Düsseldorf war Gastgeber für ein Trainingslager der besonderen Art. Para-Eishockey ist vielen Menschen noch unbekannt. Doch nur weil diese Sportart überwiegend Sportler mit körperlichen Einschränkungen beitreiben, geht es auf dem Eis nicht minder hart zur Sache.

Die Sportler stehen nicht auf Schlittschuhen, sondern sitzen in einem Eisschlitten. Den Vortrieb erreichen die Spieler durch zwei spezielle Schläger, mit denen sich abstoßen können. Im Normalen Spielbetrieb sind auch Spieler zugelassen, die keine körperliche Einschränkung haben. In der Nationalmannschaft spielen allerdings nur Spieler, die eine eingeschränkte Mobilität in den Beinen haben.

Wer jetzt neugierig geworden ist kann sich gerne an die DEG wenden. Hier werden Spieler gesucht, da die DEG ein eigenes Para-Eishockey Team aufbauen möchte.

Nicht nur die DEG möchte im Para-Eishockey durchstarten. Auch die Nationalmannschaft hat sich zum Ziel gesetzt, wieder in die Gruppe A der Weltrangliste aufzusteigen.


Para-Eishockey Trainingslager in Düsseldorf
Werbung

Copyright 2019 © Xity Online GmbH