11.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Neues Serviceterminal in Betrieb genommen

Neues Serviceterminal in Betrieb genommen

Barrierearme Verwaltung in der Volkshochschule

Am Montag, 18. November 2019, wurde an der VHS Düsseldorf ein barrierearmes Serviceterminal für Verwaltungsdienstleistungen in Betrieb genommen.

Düsseldorf - Die Digitalisierung von Verwaltungsdienstleistungen schreitet weiter voran. Um allen Bürgerinnen und Bürgern die Nutzung zu ermöglichen, werden unter der Förderung des Landes NRW stadtweit 17 Serviceterminals aufgestellt. Mit der Inbetriebnahme des Terminals in der Volkshochschule am Montag, 18. November 2019, steht nun die erste barrierearme Version zur Verfügung und soll besonders Menschen mit Handicap den Zugang zu den Online-Diensten erleichtern.

Das Gerät am Bertha-von-Suttner-Platz ist bereits das 15. Terminal, das in diesem Jahr in Düsseldorf in Betrieb genommen wurde. Durch eine andere Ergonomie und den Einsatz eines Hochkant-Bildschirms erleichtert es beispielsweise das Heranfahren mit einem Rollstuhl und erfordert weniger Scrollen bei der Nutzung.

"Wir verstehen unsere Serviceterminals als Türöffner zu den Online-Diensten der Stadtverwaltung. Mit ihrer Hilfe können die Düsseldorferinnen und Düsseldorfer die digitalen Möglichkeiten, die sich durch die Nutzung des Personalausweises im Scheckkartenformat ergeben, direkt in Anspruch nehmen", erläutert Prof. Dr. Andreas Meyer-Falcke, Beigeordneter für den Bürgerservice. Meyer-Falcke probierte das Gerät am Montag auch direkt selbst aus.

Stadtdirektor Burkhard Hintzsche, in dessen Zuständigkeitsbereich unter anderem das Amt für Soziales fällt, ergänzt die Besonderheiten des nun aufgestellten Gerätes: "Am zentral gelegenen Standort der VHS haben besonders Menschen mit Handicap durch das barrierearme Serviceterminal nun die Möglichkeit, die neuen digitalen Zugangswege zur Verwaltung kennenzulernen."

Der Beigeordnete Hans-Georg Lohe, zu dessen Geschäftsbereich die Volkshochschule gehört, begrüßte die Kooperation von Einwohnermeldeamt und VHS sehr: „Der Standort bei der VHS am Bertha-von-Suttner-Platz bietet mit seinen langen Öffnungszeiten und der Nähe zur Zentralbibliothek, die ebenfalls voll Menschen anzieht, gute Bedingungen, um diesen Service zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern zugänglich zu machen. Zum anderen passt E-Government gut zum Servicekonzept der VHS, deren eigene Dienstleistungen ebenfalls über das Serviceterminal angesteuert werden können."

Inzwischen 15 von 17 Serviceterminals in Betrieb
Seit Februar 2019 wurde in jedem Bürgerbüro und auch in der Landesbibliothek der Heinrich-Heine-Universität ein Serviceterminal zur Nutzung bereitgestellt. Ist die eID-Funktion des Personalausweises aktiviert, können viele Leistungen wie Bewohnerparkausweis, Führungszeugnis, Rentenauskunft oder die Punkteabfrage beim Kraftfahrtbundesamt direkt am Gerät erledigt werden.

Über das Online-Serviceportal der Landeshauptstadt Düsseldorf ist der Zugang zu einer wachsenden Zahl städtischer Dienstleistungen möglich. Insbesondere mit dem sehr häufig genutzten Angebot des Online-Bewohnerparkausweises hat die Stadt gezeigt, dass auch komplexe Vorgänge online abgewickelt werden können.

Wer weiterhin den persönlichen Kontakt zu einem Sachbearbeiter bevorzugt, ist selbstverständlich vor Ort in einem der zwölf Bürgerbüros willkommen. "Aber wenn Sie auf eines unserer Serviceterminals treffen, probieren Sie es doch einfach einmal aus", animiert Prof. Dr. Andreas Meyer-Falcke.


Neues Serviceterminal in Betrieb genommen
Werbung

Copyright 2019 © Xity Online GmbH