27.06.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Mieterin aus verrauchter Wohnung gerettet

Mieterin aus verrauchter Wohnung gerettet

Rauchmelder alarmiert Nachbarn

Ein piepsender Rauchmelder weckte am Mittwoch, 13. Februar 2019, Nachbarn eines Mehrfamilienhauses in Pempelfort.

Düsseldorf - Aufgeschreckt durch einen piepsenden Rauchmelder in einem Wohnhaus, alarmierten Nachbarn am Mittwochmorgen die Polizei. Umgehend wurde die Alarmmeldung an die Leitstelle der Feuerwehr weitergegeben, sodass nur wenige Minuten später die ersten Einsatzkräfte der Feuerwache Münsterstraße vor Ort waren. Sofort konnte der Rauchmelder einer Wohnung in der vierten Etage zugeordnet werden, hier öffnete trotz mehrfachem Klingeln und Klopfen niemand. Ein Rettungstrupp der Feuerwehr verschaffte sich daraufhin über das Fenster eines Balkons Zutritt zu dem betroffenen Appartement.

In der Wohnung angekommen, weckten die Einsatzkräfte die Bewohnerin und entfernten das angebrannte Essen vom Herd. Die Besatzung des Rettungswagens untersuchte die Betroffene sofort, einen anschließenden Transport in das Krankenhaus verweigerte die Frau. Danach befreiten die Einsatzkräfte die Wohnung vom Brandrauch mittels eines Hochleistungslüfters.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH