28.01.2021 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Medica in diesem Jahr nur virtuell

Medica in diesem Jahr nur virtuell

Größte Medizinmesse fand online statt

Es wäre erneut die weltgrößte Messe für Medizintechnik geworden - die Medica in Düsseldorf. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die Messe aber nur virtuell stattfinden.

Medica in diesem Jahr nur virtuell

Düsseldorf - Die Veranstalter der Messe und die Hersteller der High-Tech-Exponate konnten in diesem Jahr nur virtuell zusammenkommen - und trotzdem wurde die erste virtuelle Medica zum vollen Erfolg. 45.000 Besucher aus 170 Nationen haben die MEDICA virtuell besucht und über 400.000 Seitenaufrufe generiert. Live-Sessions, Produkt-Videos und Präsentationen waren folglich gut besucht.

„Es war sehr viel los die vier Tage virtual Medica und virtual Compamed. Und die Aktivität, die wir beobachtet haben, und das Feedback, das wir von Ausstellern bekommen haben, im Hinblick auf ganz konkrete und zielgerichtete Nachfragen, die nach Präsentationen oder nach Besuch eines Showrooms gestellt wurden, bin ich sehr zuversichtlich, dass es für viele Akteure eine erfolgreiche Veranstaltung war“ sagte Wolfram Diener, Präsident und CEO Messe Düsseldorf.

Ein Erfolg also, die virtuelle Medica - dennoch soll sie in Zukunft auch wieder auf dem Messegelände stattfinden. Sicher als hybride Veranstaltung - also online und vor Ort - aber, so die Stakeholder, bei Investitionsgütern seien Augenkontakt und Handschlag weiterhin digital nicht zu ersetzen.


Werbung

Copyright 2019 © Xity Online GmbH