25.08.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> LISTEN – Colours of Kenya

LISTEN – Colours of Kenya

Fundraising-Vernissage mit Frank Dursthoff

Vom 19. Juli bis zum 21. Juli 2019 lädt Aid Kenya Watoto zur Ausstellung „LISTEN – Colours of Kenya“ ein und präsentiert lizensierte Kenia-Fotografien von Frank Dursthoff in der Galerie Voss zum Verkauf.

Düsseldorf: Der Erlös kommt ohne Abzug dem Projekt für gehörlose Kinder der Schule Kidimu School for the Deaf in Kenia, Shimoni zugute.
Aid Kenya Watoto e.V. wurde 2014 von Tino Kastilan und Sandra Christmann und fünf weiteren Gründungsmitgliedern ins Leben gerufen. Während eines Aufenthalts in der Region Shimoni hat sich das Team mit lokaler Unterstützung ein Bild davon machen können, wo und wie Hilfe vor Ort am dringendsten von Nöten ist und wurde auf die gehörlosen Kinder der Region aufmerksam: „Jeder wird mit vielen Talenten geboren, aber in Kenia halten soziales Stigma, Ungleichheit und Armut gehörlose Kinder oft davon ab, eine grundlegende Bildung und Ausbildung zu erhalten. Unser Ziel ist es, diese Fesseln durch lokale und internationale Partnerschaften zu sprengen und eine Bildungseinrichtung aufzubauen, in der Personal, Eltern, Betreuer und die sie umgebende Gemeinschaft in die Lage versetzt werden, nachhaltige Modelle für Gehörlose zu etablieren. Durch den Bau einer Grundschule, dem Einsatz von Lehrpersonal und einer gewährleisteten Grundversorgung geben wir mit Aid Kenya Watoto gehörlosen Lernenden Zugang zu Grundschulen sowie weiterführenden Programmen von Berufs- und Hochschulen.“
LISTEN – Colours of Kenya
Listen – höre! – ist eine Ausstellung für Aufmerksamkeit. Für gehörlose Kinder, die mit Hilfe der Gebärdensprache ein Ohr bekommen und somit einen Zugang zum Kommunizieren erhalten. Mit der Möglichkeit kommunizieren zu können, erschließen sich auch die Farben.
Colours of Kenya zeigt eine Auswahl von Fotografien, die bei einem diesjährigen Besuch des Fotokünstlers Frank Dursthoff in Shimoni entstanden sind. Die Fotostrecke zeigt Bilder der „Kids“ in ihrem Schulkontext und ihrer Freizeit, aber auch „People“, „Nature“, „Impressionen“ von Kenia. Dursthoff lebt und arbeitet in Düsseldorf, aber auch weltweit und widmet sich in erster Linie Menschen. Seine künstlerische Handschrift ist unverwechselbar. Die Reise nach Kenya und seine Fotostrecke insbesondere mit den Kindern „haben mir einen anderen Blick, eine neue Perspektive und neue Farben geschenkt“.
In dieser Serie sind zahlreiche Fotografien festgehalten, die der Verein erstmals exklusiv ausstellt und im Rahmen einer Vernissage gemeinnützig veräußern wird.
Insgesamt werden 36 Fotografien in den unterschiedlichen Formaten in einer 5er-Auflage produziert. „Wir freuen uns sehr über die Unterstützung und die Chance, die wunderschönen Motive für einen guten Zweck nutzen zu können“, so Kastilan. Der Erlös kommt den anstehenden Projekten des Vereins, der derzeit 47 Kinder in seinem Programm unterstützt, zu 100 Prozent zugute.

Öffnungszeiten:
19. Juli 16-22 Uhr
20. Juli 12-17 Uhr
21. Juli 12-17 Uhr


LISTEN – Colours of Kenya
Werbung

Copyright 2019 © Xity Online GmbH