24.07.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Jetzt werden wieder Drachen gezähmt

Jetzt werden wieder Drachen gezähmt

DreamWorks-Franchise geht in die dritte Runde

Im dritten und letzten Teil der DreamWorks-Animationsreihe muss es Hicks mit einem bösen Drachentöter aufnehmen.

Düsseldorf - Nach dem Tod seines Vaters im letzten Teil ist der junge Wikinger Hicks (deutsche Stimme: Daniel Axt) nun das neue Oberhaupt seines Stammes. Gemeinsam mit seiner großen Liebe Astrid (Emilia Schüle) befreit er in Gefangenschaft gehaltene Drachen und bringt sie auf die Insel Berk, wo es inzwischen von Feuerspeiern nur so wimmelt.

Als der finstere Drachentöter Grimmel (Lutz Riedel) das aus allen Nähten platzende Dorf attackiert, trifft der besorgte Hicks eine schmerzhafte Entscheidung. Um der Gefahr zu entkommen, verlassen die Wikinger zusammen mit ihren Drachen ihre geliebte Heimat und machen sich auf die Suche nach einem sagenumwobenen Ort, an dem die Menschen und ihre tierischen Freunde friedlich und unbehelligt zusammenleben können. Grimmel heftet sich jedoch an die Fersen der Flüchtenden und setzt ein Tagschatten-Weibchen ein, das Hicks? besten Kumpel, den Nachtschatten-Drachen Ohnezahn, bezirzen soll.

Erzählerisch ist "Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt" keine Offenbarung. In seinem Drehbuch greift DeBlois diverse Konflikte und Elemente des zweiten Teils auf und verpasst ihnen - wenn überhaupt - nur ein kleines Update. Erneut hadert Hicks mit seiner Bestimmung als Anführer, und einmal mehr betritt ein rundum böser Widersacher die Bühne, den man ruhig etwas weniger eindimensional hätte zeichnen können.

Obwohl die Handlung manchmal fahrig wirkt, gelingen den Machern aber auch einige nette emotional aufgeladene Zwischentöne. Unter die Haut gehen die immer wieder hervorbrechenden Erinnerungen an Hicks? verstorbenen Vater. Und amüsant ist nicht zuletzt der feinfühlig aufgezogene Liebesstrang rund um Ohnezahn und das Tagschatten-Weibchen, der davon erzählt, wie man in einer Freundschaft auch mal loslassen muss.

Weitere Fotos und Trailer findet ihr hier


Copyright 2019 © Xity Online GmbH