Jenny Jürgens mit Verdienstplakette ausgezeichnet

Verleihung im Rathaus Düsseldorf vorgenommen

Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller hat Jenny Jürgens am Mittwoch, 24. März 2021, mit der Verdienstplakette der Landeshauptstadt Düsseldorf ausgezeichnet.

Düsseldorf - Der Stadtrat hatte beschlossen, Jenny Jürgens für ihr Engagement und ihre Verdienste als Botschafterin des Deutschen Roten Kreuzes für das Projekt "Herzwerk - Aktiv gegen Armut im Alter" die Verdienstplakette zu verleihen. Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller: "Jenny Jürgens hat mit 'Herzwerk - Aktiv gegen Armut im Alter' ein Projekt ins Leben gerufen, das vielen Seniorinnen und Senioren durch schnelle und unbürokratische Unterstützung seit über elf Jahren ein tragfähiges Netz aus vielfältigen Hilfen in Düsseldorf bietet."

In der Beschlussvorlage zur Verleihung der Verdienstplakette heißt es: Der Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf beschließt, Frau Jenny Jürgens, die sich als Botschafterin des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) für das Projekt "Herzwerk - Aktiv gegen Armut im Alter" engagiert und sich damit auszeichnungswürdige Verdienste erworben hat, in dankbarer Anerkennung die Verdienstplakette zu verleihen.

Jenny Jürgens widmet sich seit 2005 im DRK Kreisverband Düsseldorf e.V. der Seniorenarbeit. In ihrer Funktion als Botschafterin hat sie 2009 gemeinsam mit dem DRK das Projekt "Herzwerk - Aktiv gegen Armut im Alter" gegründet, das ausschließlich über Spenden finanziert wird. Es bietet Seniorinnen und Senioren, die auf Leistungen der Grundsicherung angewiesen sind, konkrekte Hilfe. In Düsseldorf befinden sich rund 9.000 Seniorinnen und Senioren im laufenden Bezug von Leistungen der Grundsicherung im Alter. Als Vorsitzende des Kuratoriums von Herzwerk ist Jenny Jürgens von Anfang an in alle maßgeblichen Entscheidungen eingebunden. Anfang des Jahres 2017 erhielt Jenny Jürgens den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen.