26.03.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Jecken feiern bei Düsseldorfer Rosenmontag 2019

Jecken feiern bei Düsseldorfer Rosenmontag 2019

Politische Mottowagen begeistern die Besucher

Der Düsseldorfer Rosenmontagszug startete in 2019 aufgrund des Sturmtiefs „Bennet“ mit einer Verspätung. Hunderttausende Jecken liessen sich die Feierlaune trotz des Sturms nicht vermiesen und bestaunten die bunten Wagen auf ihrem Weg durch die Stadt.

Düsseldorf - Über 8000 Menschen liefen und fuhren beim diesjährigen Rosenmontagszug mit. Mit 124 Wagen - darunter auch Jacques Tillys weltberühmte Mottowagen -  ging es durch die Düsseldorfer Innenstadt. 24 Musikkapellen sorgten unterwegs für Stimmung und 536 Zugbegleiter stellten sicher, dass auch der Höhepunkt der Karnevalssession in geordneten Bahnen verläuft.

Weltberühmt sind die Mottowagen des Künstlers und Wagenbauers Jacques Tilly. Seine scharfe politische Satire sorgt dafür, dass Bilder dieser Wagen jedes Jahr um die Welt gehen. Auch in diesem Jahr brachte Tilly die Menschen mit seinen Kreationen zum Lachen und zum Nachdenken. Dabei befasst sich der Satiriker nicht nur mit Themen aus Deutschland. Auch Internationale Politik wird von ihm auf die Schippe genommen. So auch mit seinem Wagen "Der Mörder und sein Schutzengel". Der US-Präsident Donald Trump folgt hier als Engel dem Saudi-Arabischen Prinzen Salman, der mit einer blutigen Kettensäge unterwegs ist. Auch als Handpuppe des Todes taucht der US-Präsident auf. Hier zerreißt er gemeinsam mit der Handpuppe Vladimir Putin den INF-Vertrag entzwei. Auch Kaczynskis PIS-Partei wird Thema eines Mottowagens. So fesselt er das Liberale Polen an ein Kreuz. Auch die katholische Kirche bekommt ihr Fett weg: Die Aufarbeitung der Missbrauchsfälle wird hier zu einer Hängematte, die zwischen zwei angeknacksten Kreuzen hängt. Während die AFD in braunem Wasser badet, wird der Verfassungsschutz zum "Spanner!" Andrea Nahles und Annegret Kramp-Karrenbauer stehen sich auf einem anderen Wagen gegenüber. Während Nahles mit ihrer SPD nach Links deutet, geht es für die CDU unter Kramp-Karrenbauer nach Rechts. Die Schülerbewegung "FridaysForFuture" unter Greta Thunberg fordert von der Elterngeneration: "Tut endlich was gegen die Klimakatastrophe!" Auch Theresa May wurde auf einem Mottowagen gezeigt. Mit ihrer spitzen Nase durchbohrt sie einen Briten. Auf ihrer Nase steht "Brexit" auf dem Aktenkoffer des Erstochenen "Economy". AFD-Politiker Hecke wird als Baby in Windeln dargestellt und von Goebbels in die Höhe gehalten. Dieser Wagen wurde als einziger bis zum Start des Zuges verhüllt.

Mit dem Rosenmontag findet der Straßenkarneval traditionell seinen Höhepunkt. Am Aschermittwoch ist die Session dann offiziell vorbei. Bis dahin wünschen wir allen Jecken, Narren und Karnevalisten viel Spaß!


Jecken feiern bei Düsseldorfer Rosenmontag 2019
Werbung

Copyright 2018 © Xity Online GmbH