18.10.2017 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Hier kann es am Wochenende etwas länger dauern

Hier kann es am Wochenende etwas länger dauern

Kasernenstraße und westliche Kö teils gesperrt

Auf der Kasernenstraße stehen am kommenden Wochenende Asphaltierungsarbeiten an. Gleichzeitig wird auf der westlichen Königsallee am Kanal gearbeitet.

Düsseldorf - Für die Herstellung der endgültigen Deckschicht muss die Kasernenstraße zwischen Grabenstraße und Benrather Straße ab Heinrich-Heine-Platz für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt werden. Die Straßensperrung dauert von Samstagmorgen, 14. Oktober, 6.00 Uhr bis Montagmorgen, 16. Oktober, 6.00 Uhr. In diesem Zusammenhang kann aus Hunsrücken-, Wall- und Grabenstraße nicht in die Kasernenstraße eingebogen werden. Die Tiefgarage des Carsch-Hauses - mit Einfahrt auf der Breite Straße und Ausfahrt in der Kasernenstraße - bleibt trotz der Sperrung am Samstag und in der Nacht zum Sonntag wie üblich durchgängig geöffnet. Ab Sonntag, 15. Oktober, 6.00 Uhr bis Montagmorgen, 16. Oktober, 6.00 Uhr ist die Tiefgarage komplett geschlossen. Ab Höhe Benrather Straße bleibt die Kasernenstraße  durchgängig normal befahrbar.

Aufgrund von Kanalbauarbeiten ist die westliche Königsallee zwischen Benrather- und Bastionstraße von Sonntag, 15. Oktober, 6.00 Uhr bis Montag, 16. Oktober, 6.00 Uhr gesperrt. Demzufolge kann aus der Benrather Straße weder nach rechts noch nach links in die westliche Königsallee abgebogen werden. Die Benrather Straße selbst ist von den Bauarbeiten nicht betroffen.

Das Amt für Verkehrsmanagement bittet um Ver­ständnis für unvermeidbare verkehrliche Beeinträchtigungen. Die Anlieger wurden per Hauswurfsendung über die Arbeiten einschließlich der Ansprechpartner informiert.


Copyright 2016 © Xity Online GmbH