29.11.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Heute wird der Welt-Pasta-Tag 2020 gefeiert

Heute wird der Welt-Pasta-Tag 2020 gefeiert

Ein Tag zu Ehren der Nudel

Am 25. Oktober ist Weltnudeltag. Ein feierlicher Anlass, zumal der durchschnittliche Deutsche im Jahr um die acht Kilogramm Pasta isst.

Heute wird der Welt-Pasta-Tag 2020 gefeiert

 Düsseldorf - Der Welt-Pasta-Tag oder auch Welt-Nudeltag findet jährlich am 25. Oktober statt. Der Tag wurde im Jahr 1995 von 40 Pasta-Produzenten aus aller Welt auf dem World Pasta Kongress ins Leben gerufen.

Egal ob lang oder kurz, eckig oder rund: Nudeln gibt es in schier unzähligen Varianten. Einmal im Jahr werden Spaghetti, Linguine, Makkaroni und Co. daher gebührend gefeiert. Der Welt-Nudeltag soll die Aufmerksamkeit der Medien und der Verbraucher auf die Nudel lenken. Er soll darauf hinweisen, dass die Nudel ein internationales Lebensmittel ist, welches auf allen Kontinenten gegessen wird.

Hier werden die meisten Nudeln gegessen

Durchschnittlich 26 Kilogramm Nudeln pro Person verzehren die Italiener, dem europäischen Mutterland der Nudel, im Jahr und liegen damit weltweit auf dem ersten Platz. Deutschland liegt dabei mit etwa 8 Kilogramm nur auf Platz 14. Weltweit werden mehr als 600 Sorten Nudeln produziert. Die kulinarische Bandbreite ist dabei besonders zu unterstreichen. Egal ob als Hauptnahrungsmittel oder in der Spitzengastronomie, die Nudel kann allen Anforderungen gerecht werden.

Absatz der Nudel erlebt durch Corona einen Boom

Durch die Corona-Pandemie im Jahr 2020 sind Nudeln - neben Toilettenpapier - in vielen Ländern zum absoluten Verkaufsschlager in den Supermärkten geworden. Nicht selten standen Kundinnen und Kunden tagelang vor leeren Regalen und mussten auf ihr liebstes Gericht verzichten.

Nudeln selber machen - so geht's

Am Welt-Nudeltag bietet es sich nicht nur an Nudeln zu essen. Wer gerne Nudeln isst, sollte vielleicht mal versuchen sie selber zu machen. So schwer wie jeder glaubt ist das Ganze nämlich nicht.

Für den Teig benötigt man:

- 300 bis 400 Gramm Hartweizenmehl (Typ 00)
- Salz (ein Prise je nach eigenem Geschmack)
- Drei große Eier und ein Eigelb (bei Eiernudel, ansonsten ohne Eier)
- 1 bis Esslöffel natives Olivenöl (je nach Konsistenz des Teiges mehr)
- Ausreichend Wasser

Diese einfachen Zutaten verarbeitet man zu einem glatten Teig. Der Kreativität bei der Form sind keine Grenzen gesetzt. Noch 30 Minuten ruhen lassen und dann drei bis fünf Minuten in Salzwasser kochen.

Buon appetito!


Werbung

Copyright 2019 © Xity Online GmbH