Heute starten die andro Kids Open 2022

Über 650 Kinder aus 16 Ländern in Düsseldorf

Über 650 Tischtennis-begeisterte Kinder und Jugendliche im Alter von fünf bis 18 Jahren kämpfen ab Freitag, 5. August 2022, um die zahlreichen glänzenden Pokale der 31. andro Kids Open.

Düsseldorf - Nach zwei Jahren in einem vergleichsweise kleinen Rahmen mit nur knapp 200 deutschen Nachwuchstalenten und einem veränderten Veranstaltungstitel `andro Kids Open Heimatsommer´ zieht es in diesem Sommer wieder junge Spielerinnen und Spieler aus Peru, Lettland, Rumänien, der Ukraine und vielen weiteren Ländern in die Landeshauptstadt. Insgesamt werden 16 Fahnen der verschiedenen Herkunftsländer der Athleten die Location schmücken.

Das Turnier erstreckt sich über drei Tage (5. bis 7. August) und wird von einem spannenden Rahmenprogramm des Partnervereins der Borussia, dem Döbelner SV, begleitet. Neben einem beträchtlichen Tischtennis-Pensum in sechs Altersklassen, die nach Geschlecht getrennt ausgetragen werden, können sich die Kids beim Kistenklettern oder auf der Hüpfburg die Zeit vertreiben sowie am ersten Veranstaltungstag die deutschen Stars beim EM-Vorbereitungsturnier [Anm.d.Red.: Dazu haben Sie gestern eine Pressemitteilung erhalten] hautnah erleben. Sponsor andro sorgte zudem bereits im Vorfeld für Gänsehaut bei vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, als der Tischtennisausstatter verkündete, dass mit dem US-Amerikaner Adam Bobrow einer der beliebtesten YouTuber der Branche nach Düsseldorf kommen und die Akteure des großen und traditionsreichen Nachwuchsturniers durch seine besonderen Rotations-Schläge staunen lassen wird. Für die Jüngsten (Jahrgang 2014 und jünger) wird zudem neben dem Tischtenniswettbewerb auch der NRW Talent Cup angeboten, bei dem sich die jungen Sportler in verschiedenen Leichtathletikdisziplinen messen können.

Sebastian Natusch, Leiter der andro Kids Open, freut sich sehr auf die diesjährige Ausgabe des Kinder- und Jugendevents: "Nach zwei Jahren Kids Open im kleinen Rahmen ist die Spannung besonders groß, denn zum ersten Mal in der Historie werden so viele Kinder und Jugendliche bei uns im Deutschen Tischtennis-Zentrum aufschlagen, dort, wo tagtäglich die Borussia-Profis und die Nationalmannschaften trainieren. Das wird ein ganz besonderes Erlebnis für die Teilnehmer!" Neu ist auch, dass die Spielerinnen und Spieler ihre Namen nicht mehr auf riesigen Aushängen finden müssen, sondern ganz bequem über das Tischtennis-Onlineportal `MKTT-Online´ ihre Startzeiten und Platzierungen einsehen können.

"Neben dem ambitionierten Tischtenniswettkampf freuen wir uns, die jungen Menschen aus verschiedensten Ländern endlich wieder gemeinsam in einer Halle begrüßen zu dürfen und so den Nachwuchsspielern die Möglichkeit zu geben, sich mit Gleichgesinnten aus aller Welt über ihr Lieblingshobby austauschen und neue Freundschaften schließen zu können. Häufig schon entstanden so langjährige Verbindungen über die Staatsgrenzen hinweg", so Borussia Manager Andreas Preuß. "Zudem freuen wir uns, dass wir in diesem Jahr trotz fortwährender Corona-Pandemie mehr als dreimal so viele Teilnehmer begrüßen dürfen als in den vergangenen beiden Jahren."

Die Eröffnungsfeier steigt am Freitag um 13:00 Uhr, die Wettbewerbe beginnen um 14:00 Uhr. Los geht es mit den Doppel-Konkurrenzen, die am Samstag mit den KO-Spielen fortgesetzt und mit den Endspielen abgeschlossen werden, während parallel die Einzelwettkämpfe starten. Die KO-Runden, die Finals und die große Siegerehrung für die Einzelklassen finden am Sonntag statt.