Heine-Institut Düsseldorf erinnert an Nino Erné

Institut verwahrt den Nachlass des Schriftstellers

Am kommenden Wochenende veranstaltet das Heinrich-Heine-Institut Düsseldorf eine Feierstunde zum 100. Geburtstag des Schriftstellers Nino Erné.

Düsseldorf - Das Heinrich-Heine-Institut verwahrt den Nachlass Nino Ernés und erinnert im Rahmen einer Feierstunde am Sonntag, 31. Oktober 2021, 15:00 Uhr, an den Kulturjournalisten, Schriftsteller und literarischen Übersetzer. Er wäre an diesem Tag 100 Jahre alt geworden. Nino Erné gilt als vielgereister Schriftsteller und bewusster Europäer.

Der Schauspieler Markus J. Bachmann liest eine repräsentative Auswahl aus dem vielgestaltigen Werk des Autors, der mit Gedichtbänden, Essays, Novellen und Romanen wie "Nachruf auf Othello" und "Kellerkneipe und Elfenbeinturm" bekannt wurde.

Karten für die Veranstaltung im Heinrich-Heine-Institut, Bilker Straße 12-14, kosten 5 Euro (ermäßigt 3 Euro) und sind erhältlich per Mail unter anmeldungen-hhi@duesseldorf.de oder per unter Telefon 0211-8995571. Die Präsenzveranstaltung findet mit einer begrenzten Teilnehmendenzahl statt. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich. Im Heinrich-Heine-Institut besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Am festen Sitzplatz kann hierauf verzichtet werden. Es gelten die "2G-Regeln" (Nachweis über Immunisierung durch eine vollständige Impfung gegen COVID-19 oder Genesung). Abstandsregeln sind ebenfalls zu beachten.