25.06.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Hömma 2.0 – Kulturspielhaus Rumeln

Hömma 2.0 – Kulturspielhaus Rumeln

Musik, Geschichten und Currywurst aus dem Ruhrpott

Die Kulturtreffmacher veranstalten am Sonntag, 26. Mai 2019, um 18:00 Uhr im Kulturspielhaus Rumeln auf der Dorfstraße 19 einen Benefiz-Ruhrpottabend.

Duisburg - Unter dem Titel „Hömma 2.0“ erwarten die Besucherinnen und Besucher Musik und Geschichten rund um den Ruhrpott. Neben den Texten, vorgetragen von Ingo Pügner, „gibbet“ nicht nur bekannte Musiktitel von der Kulturtreff-Live-Band bestehend aus Delia Rosenberger-Pügner (piano), Lisa Pügner-Wagner (sax), Eddy Mioska (clarinet), Christian Schages (drums), sondern, wie es sich gehört, auch eine richtige Portion Currywurst.

Der komplette Erlös aus dem Eintritt des Abends wird einem guten Zweck gespendet. Seit nun mehr zwanzig Jahren kümmert sich der als gemeinnützig anerkannte Verein „Kulturtreff Alte Dorfschule Rumeln“ um die kulturelle Versorgung des Duisburger-Westens. Neben viel ehrenamtlichem Engagement soll dieser auch finanziell für das zukünftige Bestehen in Rumeln-Kaldenhausen unterstützt werden: „Also: Mussik auf die Ohren, Gelaber inne Kopp, eine Currywuast und watt Gutes tun!“

Karten für 25 Euro gibt es im Vorverkauf online (www.kulturtreff.events) und in Rumeln bei Klatt Reisen & Shop auf der Dorfstraße 62 D, bei Optik Peerebooms auf der Dorfstraße 63 und in der Apotheke „Am Geistfeld“ auf der Rathausallee 12-14 sowie in der Musikschule telefonisch unter 021 51 / 40 41 49. An der Abendkasse kostet der Eintritt 29 Euro. Im Eintritt ist eine Portion Currywurst enthalten.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH