13.11.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Galerie Paffrath zeigt Herbstausstellung 2019

Galerie Paffrath zeigt Herbstausstellung 2019

Ungestörte Landschaften um das Jahr 1900

Vom 21. bis 31. Oktober 2019 zeigt die Galerie Paffrath auf der Düsseldorfer Königsallee eine Herbstausstellung mit Werken unterschiedlicher Künstler.

Düsseldorf - "Das zentrale Thema der Herbstausstellung ist die Landschaftsmalerei," erklärt Hans Paffrath, Inhaber der Galerie Paffrath. "Wir zeigen die Natur, wie wir sie gern sehen wollen: möglichst ungestört." In der Ausstellung sind unter anderem fotorealistische Malereien von Peder Mönsted und Jagdszenen seines Düsseldorfer Zeitgenossen Hugo Mühlig zu sehen. Die Werke in der Ausstellung stammen aus der Zeit um das Jahr 1900 und sind in einem ähnlichen Stil gemalt. Keine leichte Aufgabe, dem zentralen Thema der Ausstellung mit Künstlern aus dieser Epoche gerecht zu werden: "Der Kreis der Maler, die in Frage kommen, ist nicht sehr groß," so Hans Paffrath. "Romantik und Biedermeier scheiden aus, Impressionismus und Expressionismus fallen bei diesem Thema auch weg."

Vor allem die Malerei von Peder Mönsted fällt dem Besucher der Ausstellung sofort ins Auge. So ist das zentrale Bild eine großformatige, fotorealistische Schneelandschaft des Dänen. Ein kleiner Bach trennt die Komposition in zwei Hälften, Reflexionen auf dem Wasser oder Wildspuren im Schnee sind mit großer Leidenschaft fürs Detail gemalt.

Die Herbstausstellung der Galerie Paffrath ist vom 21. Oktober bis zum 31. Oktober 2019 für Besucher zu sehen. 


Galerie Paffrath zeigt Herbstausstellung 2019
Werbung

Copyright 2019 © Xity Online GmbH