26.06.2022 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Frankreichfest startet 2022 in die 20. Runde

Frankreichfest startet 2022 in die 20. Runde

Düsseldorf verwandelt sich wieder in "Petit Paris"

Das berühmte Savoir-vivre kehrt zurück an den Rhein: Nach zwei Jahren Pause findet vom 1.-3. Juli wieder das Düsseldorfer Frankreichfest rund ums Rathaus statt.

Frankreichfest startet 2022 in die 20. Runde

Düsseldorf - Das Fest der deutsch-französischen Freundschaft ist das größte seiner Art in Deutschland: Über 100 Aussteller sorgen für französisches Flair an Burgplatz, Rheinuferpromenade und im Innenhof des Rathauses. Die Besucher können sich wieder auf kulinarische Köstlichkeiten, ausgesuchte Waren und Hand- werksprodukte, stimmungsvolle Musik sowie kulturelle und touristische Angebote französischer Regionen freuen. Veranstalter des Frankreichfestes ist die Destination Düsseldorf (DD), eine Wirtschaftsvereinigung mit rund 150 Mitgliedsunternehmen. "Das Frankreichfest lebt von seiner einzigartigen Atmosphäre und der lebendigen deutsch-französischen Freundschaft. Wir freuen uns sehr, dass auch dieses tolle Event endlich wieder stattfinden und den Menschen eine Freude bereiten kann. Die Leichtigkeit und französische Lebensart kehren zurück an den Rhein. La Grande Fête Française und Düsseldorf gehören einfach zusammen", sagt DD-Geschäftsführer Thomas Kötter.

Französische Top-Acts im Innenhof des Rathauses
Herz des Frankreichfestes ist der Innenhof des Rathauses mit dem Bühnenprogramm sowie verschiedenen Gourmet-Ständen, u.a. von Café de Bretagne (Austern und Meeresfrüchte), der Sansibar by Breuninger (französische Küche und Champagner) und Bistro Erminig (Crêpes) . Hier lässt sich nicht nur wunderbar schlemmen, sondern auch ein vielfältiges Musikprogramm mit bekannten französischen Acts erleben: Etwa Tim Dup. Das neue Wunderkind des französischen Chansons stellt am Freitagabend (1. Juli 2022, 20:30 Uhr) seine feinfühligen Songs vor, die zeitgemäß von Electro und Hip-Hop inspiriert sind. Am Samstagabend (2. Juli 2022, 20:30 Uhr) werden Les Barbeaux das Publikum in Innenhof mit einem bunten Cocktail aus Geigensoli, Rockn‘ Roll-Riffs, rasantem Tempo und frechem Humor begeistern. The French Gig covern am Sonntag französische Pop- und Rock- Hits von gestern und heute (3. Juli 2022, 16:45 Uhr).

Neu: Austauschprogramme für deutsch-französische Begegnungen
Dass man auf dem Frankreichfest nicht nur das berühmte Savoir-vivre genießen kann, zeigen die zahlreichen deutsch-französischen Projekte, die Begegnungen zwi- schen beiden Ländern schaffen wollen. Erstmalig auf dem Frankreichfest vertreten sind der Deutsch-Französische Bürgerfonds, der Projekte zur Stärkung der euro- päischen Zivil-Gesellschaft fördert, sowie die Initiative Route NN. Ihr Ziel ist es, jungen Menschen aus der Region Hauts-de-France und aus NRW einen Austausch zu ermöglichen. Jugendaustausch und -projekte fördert auch das Deutsch-Französische Jugendwerk. Toulouse präsentiert in diesem Jahr Projekte im Rahmen der Städtefreundschaft mit Düsseldorf. Im Zentrum stehen der jährliche Sommerjobaustausch für Jugendliche in der jeweils anderen Stadt sowie das EU Projekt LIFE Green Heart. Dabei arbeiten Düsseldorf und Toulouse gemeinsam an Maßnahmen gegen den städtischen Klimawandel. Die beiden Städte sind Klimazwillinge - man geht davon aus, dass sich das Düsseldorfer Klima in einigen Jahren an das mediter- rane Toulouser Klima anpassen wird.

Das Elsass stellt sich mit zahlreichen Ständen wieder kulinarisch und touristisch vor, ebenso wie die Region Boulogne-Sur-Mer. Sie verfügt nicht nur über den größten Fi- schereihafen Frankreichs, sondern auch über lange, goldgelbe Strände an der Côte d’Opale.

Auch die französischen Automarken Peugeot und Citroën werden prominent auf der Rheinuferpromenade vertreten sein, wenn sich die Altstadt in „Petit Paris“ verwandelt: Hauptsponsor des Frankreichfestes ist bereits zum wiederholten Male das Autohaus Ulmen in Kooperation mit dem Automobilkonzern Stellantis. Zu den weiteren Partnern zählen unter anderem Total, die Brauerei Bolten sowie erstmalig die METRO, die den Händlern auf dem Frankreichfest Logistik und frische Lebensmittel zur Verfügung stellt.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise?Die Eröffnung ist am Freitag, 1. Juli 2022, um 18.00 Uhr im Innenhof des Rathauses (Einlass ab 17.00
Uhr).
Öffnungszeiten Innenhof des Rathauses: Nur hier gibt es das Bühnenprogramm!
-  Freitag, 1. Juli, 17.00 bis 22.00 Uhr ?
-  Samstag, 2. Juli, 13.00 bis 22.00 Uhr ?
-  Sonntag, 3. Juli, 12.00 bis 18.00 Uhr ?Eintritt für den Innenhof des Rathauses: ?
-  Freitag: 8,00 Euro ?
-  Samstag: 8,00 Euro ?
-  Sonntag: 7,00 Euro ?Vorverkauf (zzfl. VVK-Gebühr) in den Tourismusinformationen von Düsseldorf Tourismus ?Öffnungszeiten Burgplatz und Rheinufer: ?
-  Freitag, 1. Juli, 16.00 bis 22.00 Uhr ?
-  Samstag, 2. Juli, 12.00 bis 22.00 Uhr ?
-  Sonntag, 3. Juli, 12.00 bis 18.00 Uhr ?


Werbung

Copyright 2019 © Xity Online GmbH