18.09.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Feuerwehrleute im Rathaus ausgezeichnet

Feuerwehrleute im Rathaus ausgezeichnet

Feuerwehr-Ehrennadel für Ferdinand Caspers

Feuerwehrleute retten Leben, leisten bei Gefahrensituationen Hilfe und sind oft Jahrzehnte im Dienst für ihre Mitbürger.

Düsseldorf - Für diesen Einsatz hat Oberbürgermeister Thomas Geisel am Donnerstag, 24. Januar, 62 Feuerwehrleute für ihre 25-, 35- und sogar 50-jährige Zugehörigkeit zur Feuerwehr im Jan-Wellem-Saal des Rathauses ausgezeichnet. 14 Mitglieder erhielten das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold, das für eine 35-jährige Feuerwehrzugehörigkeit verliehen wird. Das Ehrenzeichen in Silber für 25-jährige Zugehörigkeit bekamen 45 Feuerwehrleute überreicht. Drei Feuerwehrleute erhielten sogar eine Ehrenurkunde für 50 Jahre treuen Dienst bei der Feuerwehr. Ferdinand Caspers vom Unfallhilfsdienst der Rheinbahn konnte sich über die Feuerwehr-Ehrennadel der Landeshauptstadt für seinen langjährigen Einsatz, seine große Motivation und seinen herausragenden Sachverstand für die Aus- und Fortbildung der Einsatzkräfte der Feuerwehr Düsseldorf im Bereich von Schienenfahrzeugen freuen.

Oberbürgermeister Thomas Geisel erinnerte während der Feierstunde an verschiedene Einsätze im vergangenen Jahr, bei denen Feuerwehrleute geholfen hatten, Schlimmeres zu verhindern. "Das letzte Jahr hat erneut gezeigt, wie wichtig es ist, eine derart moderne und hochprofessionelle Feuerwehr in unserer Stadt zu haben. Ihre Arbeit verdient höchste Wertschätzung und Respekt", lobte er die Feuerwehrleute. "Die Löschgruppen der Freiwilligen Feuerwehr, die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr, aber auch die Werkfeuerwehren unserer großen Unternehmen in der Landeshauptstadt sind ein Garant dafür, Gefahren schnell und professionell zu begegnen", betonte Geisel.

Auch im Jahr 2018 bilanzierte der Einsatzleitrechner allein für die öffentliche Feuerwehr weit über 140.000 Alarmierungen. Die Düsseldorfer Feuerwehr ist laut Oberbürgermeister Geisel sehr gut aufgestellt; das stellte er anhand einzelner Einsätze dar. So rückten die Feuerwehrleute direkt zum Jahresbeginn 2018 zu 659 Einsätzen aus - Folgen des Sturmtiefs Frederike. Ende August 2018 kam es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Flingern zu einem ausgedehnten Brand, wobei eine Wohnung komplett zerstört wurde. Im Zuge der sofort eingeleiteten Rettungs- und Löscharbeiten brachte die Feuerwehr 23 Bewohner in Sicherheit - zwei davon konnten durch die Höhenretter gesichert vom Dach geführt werden. Es kamen keine Menschen zu Schaden.

Feuerwehr-Ehrennadel für Ferdinand Caspers
Ferdinand Caspers hat auf Vorschlag des Stadtfeuerwehrverbandes die Feuerwehr-Ehrennadel der Landeshauptstadt Düsseldorf erhalten. Caspers ist seit vielen Jahren in der Leitungsebene des Unfallhilfszuges der Rheinbahngesellschaft aktiv und betreut die Feuerwehrleute zu allen Fragen rund um Schienenfahrzeuge der Rheinbahn.

So müssen die vielen verschiedenen Bahntypen im Ernstfall von den Einsatzkräften beherrscht werden. Punkte, um eine Straßenbahn anheben zu können, müssen bekannt und zügig genutzt werden können. Dies ist nur durch intensive Schulung möglich. Seit vielen Jahren besteht eine sehr enge Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Rheinbahn. Auch bei Einsätzen ist Ferdinand Caspers mit seinem Team wertvoller Ansprechpartner für die Einsatzkräfte vor Ort.

Jedes Jahr finden in enger Abstimmung in den Nacht- und frühen Morgenstunden rund 15 U-Bahnübungen statt. Die Rheinbahn und die Feuerwehr haben im letzten Jahr das Vorgehen bei Unfällen im U-Bahn-Tunnel der Wehrhahnlinie geübt. Rund 30 Einsatzkräfte, Übungsleiter und Mitarbeiter der Rheinbahn waren dazu im U-Bahnhof Heinrich-Heine-Allee vor Ort, um die Rettung verunfallter Menschen zu trainieren, die bestehenden Konzepte zu überprüfen und sich mit den örtlichen Gegebenheiten vertraut zu machen. Dazu kommen pro Jahr weitere Schulungstermine, um die verschiedenen Schienenfahrzeuge kennenzulernen. Ferdinand Caspers ist dabei keine Frage zu viel. "Das Engagement von Ferdinand Caspers und seinem Team ist auch nach vielen Jahren unverändert hoch. Die Verleihung der Feuerwehr-Ehrennadel ist ein großes Dankeschön für ihn und sein Team für ihren langjährigen Einsatz", erklärte Oberbürgermeister Thomas Geisel.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH