26.03.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Deutschland lern Digitalisierung auf der Medica

Deutschland lern Digitalisierung auf der Medica

Digitalisierung war Topthema 2018

Vor allem in Deutschland wurde die Modernisierung der Gesundheitsbranche lange Zeit nicht resolut angefasst - Minister und Industrie pushen jetzt kräftiger - und lernten in Düsseldorf von anderen Ländern.

Düsseldorf - 120.000 Besucher aus 155 Ländern sind in den vier Tagen Laufzeit der Messe Medica nach Düsseldorf gekommen, um den aktuellsten Stand der Medizintechnik zu erleben. Nur schwer vermittelbar ist dabei vielen Besuchern, warum das deutsche Gesundheitswesen in Sachen Digitalisierung hinterher hinkt. Lösungen und Technologien seien doch da?
Horst Giesen, Director Medica und Compamed: „Das ist in anderen Ländern anders. Da gibt’s eine starke Zentralisierung, da gibt’s einen starken politischen Einfluss, das ist in Deutschland anders. Aber das heißt natürlich auch, dass wenn die deutschen Player nicht den Anschluss verlieren wollen international, dass sie sich viel mehr zusammensetzen müssen, dass sie viel mehr über das Thema Kooperationen und Austausch reden müssen.“

Bundesgesundheitsminister Spahn drängt auf schnellere Umsetzung auf dem parallel stattfindenden Deutschen Krankenhaustag. Von einer Finanzierung spricht er allerdings nicht. Rahmenbedingungen würden geschaffen, Standards ausgearbeitet. Vom Start-Up bis zum etablierten Großunternehmen mu?ssten dann Anwendungen her.

Jens Spahn, Bundesgesundheitsminister: „Wir setzen jetzt zum Jahresende erstmals Standards, wo soll die Reise hingehen bei Schnittstellenoffenheit, ganz banal: In welchem Dateiformat sollen Röntgenbilder abgespeichert werden, und weiteres mehr. Was wir jetzt brauchen, sind Anwendungen. Wir haben bis jetzt viel Theorie im Digitalen, im Gesundheitswesen, jedenfalls in dem Teil, der auch öffentlich organisiert ist. Und da wollen wir spätestens 2021 Anwendungen zu haben, und dann wird’s auch schnell mit der Verbreitung gehen.“

Die Branche pusht also - die Politik pusht auch. Möglicherweise beschleunigt der Medica-Impuls nun also die Digitalisierung, und löst deutlich mehr aus, als nur die digitale Patientenkarte bis zum Jahr 2021.


Deutschland lern Digitalisierung auf der Medica
Werbung

Copyright 2018 © Xity Online GmbH