31.03.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Düsseldorf sperrt Unterhaltungsgastronomie

Düsseldorf sperrt Unterhaltungsgastronomie

Aktuelle Maßnahmen in der Corona-Krise

Durch die Corona-Krise kommen weitere Einschränkungen des sozialen Lebens auf die Düsseldorfer zu. Die Stadt Düsseldorf hat sämtliche Veranstaltungen abgesagt. Jetzt werden Unterhaltungsgastronomien geschlossen.

Düsseldorf - "Im Prinzip wird alles geschlossen, mit Ausnahme von Speiselokalen, in denen die Speisen selbst zubereitet werden, die Besucher sitzen und in denen ein Abstand von 1,50 Meter zwischen den Besuchern gewahrt bleiben kann. Die Kapazität dieser Lokale darf 50 Personen nicht überschreiten", erklärte Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel am Montag.

Es soll eine Akkreditierungsstelle eingerichtet werden, in der sich Personen melden können, die in sogenannten Berufen der kritischen Infrastruktur arbeiten. Durch die Akkreditierung erhalten sie die Möglichkeit, ihre Kinder in Notbetreuungsstellen betreuen zu lassen.

Eine weitere Maßnahme ist die Suspendierung der Umweltspuren. Ab sofort sind die Umweltspuren bis auf weiteres frei für den Individualverkehr. "Wenn wir jetzt gleichzeitig sagen, die Menschen sollen den ÖPNV nicht nutzen, weil in einem Bus oder einer Bahn das Ansteckungsrisiko besonders groß ist, wäre es widersprüchlich, wenn wir Maßnahmen aufrechterhalten, die die Attraktivität des ÖPNV steigern sollen", erklärt Thomas Geisel. "Die Umweltspur wird jedoch nicht abgeschafft, sie wird lediglich für die Dauer dieser Krise ausser Kraft gesetzt."

Die Stadt Düsseldorf hat ausserdem einen Fonds eingerichtet, um Unternehmen in der Krisenzeit finanziell zu unterstützen. Hier werden zunächst 500.000 Euro bereitgestellt, um Unternehmen, Organisationen und Einrichtungen zu unterstützen, die unmittelbar als Folge der Corona-Krise in Liquiditätsprobleme geraten sind. "Sie können schnell und unbürokratisch in einem sehr einfachen Verfahren Hilfe aus diesem Fonds in Anspruch nehmen", so Geisel. "Wir verstehen diesen Fonds in erster Linie als eine Überbrückungshilfe bis die staatlichen Hilfen greifen können."

In den vergangenen Tagen war ein großer Katalog an Maßnahmen von verschiedenen Stellen gekommen. Oberste Priorität hat aktuell, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.


Düsseldorf sperrt Unterhaltungsgastronomie
Werbung

Copyright 2019 © Xity Online GmbH