Düsseldorf: Solidaritätskonzert für die Ukraine

Ein Zeichen für Frieden im Palais Wittgenstein

Mit einem Solidaritätskonzert für die Ukraine möchten die Internationale Musikakademie Anton Rubinstein und das Heinrich-Heine-Institut ein Zeichen für Frieden und Solidarität setzen.

Düsseldorf - Studierende der Anton-Rubinstein-Musikakademie präsentieren am Donnerstag, 7. April 2022, um 19:00 Uhr im Palais Wittgenstein, Bilker Straße 7-9, Werke unter anderem von Franz Schubert, Wolfgang Amadeus Mozart und Giacomo Puccini.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, Spenden zur humanitären Hilfe werden am Ausgang erbeten. Um den Menschen in der Ukraine zu helfen, können finanzielle Spenden auch auf ein Konto der Landeshauptstadt Düsseldorf bei der Stadtsparkasse Düsseldorf, IBAN: DE61 3005 0110 0010 0004 95 überwiesen werden. Als Verwendungszweck muss unbedingt das Kassenzeichen 57754 00000 00000 7 / Ukraine - Hilfe und die jeweilige Adresse des Spenders angegeben werden.

Anmeldungen zum Konzert sind telefonisch unter 0211-8995571 oder per E-Mail an anmeldungen-hhi@duesseldorf.de möglich. Bitte beachten: Im Palais Wittgenstein besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Abstandsregeln sind bitte ebenfalls zu beachten. Weitere Informationen zu den Hilfsangeboten der Stadt für Menschen aus der Ukraine unter duesseldorf.de/ukraine