Düsseldorf: Ladendiebstahl in Supermarkt eskaliert

Mann greift Mitarbeiter und Polizeibeamte an

Nachdem ein alkoholisierter 29-Jähriger am Mittwoch, 13. Oktober 2021, bei einem Ladendiebstahl an der Luegallee erwischt worden war, randalierte er im Geschäft.

Düsseldorf - Nach Stand der bisherigen Ermittlungen wurde der 29-Jährige von einem Mitarbeiter des Supermarkts bei dem Diebstahl mehrerer Flaschen Alkohol erwischt. Kurz nachdem er aus dem Geschäft verwiesen worden war, kehrte er zurück, randalierte und beleidigte die Angestellten.

Weil er dann mit Fäusten auf die Mitarbeiter losging, alarmierten diese schnell die Polizei. Leider musste das Streifenteam die gleiche Erfahrung machen: Vor Ort konnte die Situation zwar beruhigt werden, aber bei der Personalienfeststellung auf der Polizeiwache Stadtmitte griff der Mann die Polizisten an. Erst mehrere Beamte konnten ihn bändigen und schließlich fixieren. Ein Polizist verletzte sich dabei leicht.

Der tatverdächtige polnische Staatsangehörige wurde festgenommen und soll noch heute einem Haftrichter vorgeführt werden. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, da er augenscheinlich alkoholisiert war.