12.08.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Bundesverdienstmedaille für Enrico de Angelis

Bundesverdienstmedaille für Enrico de Angelis

Verleihung bei Empfang im Rathaus Düsseldorf

OB Thomas Geisel hat am Freitag, 13. Dezember 2019, im Rahmen eines Empfangs Enrico de Angelis aus Düsseldorf die Bundesverdienstmedaille überreicht.

Düsseldorf - Auszug aus der Vorschlagsbegründung: Enrico de Angelis hat durch sein langjähriges Engagement im sozialen Bereich (Wohlfahrtspflege seiner deutschen Wahlheimat und deutsch-italienische Beziehungen) auszeichnungswürdige Verdienste erworben. Er ist seit jungen Jahren im Gastronomiegewerbe tätig, zunächst in Italien, dann im europäischen Ausland, und seit 1965 in Deutschland. Seit 1999 ist er Inhaber und Gastronom eines renommierten italienischen Restaurants in Düsseldorf-Gerresheim.

Im Stadtteil Gerresheim lässt Enrico de Angelis seit 2005 kostenlos die italienische Tageszeitung "Corriere d'Italia" an seine italienischen Mitbürger verteilen. Seit 2007 nimmt er mit seinem Restaurantbetrieb am Gerresheimer Stadtteilfest teil und spendet alle Einnahmen dem Verein "B.H.G. Bürgerhilfe Gerresheim e.V.", dem er seit 2002 als aktives Mitglied angehört. So sammelt Enrico de Angelis zweimal jährlich im Namen der "Bürgerhilfe Gerresheim" Spenden für Bekleidungsgutscheine von Warenhäusern, die an bedürftige Kinder ausgegeben werden. Hierzu spricht er Sponsoren an, um hilfsbedürftigen Kindern zweimal jährlich einen kostenlosen Einkauf in einem Bekleidungsgeschäft zu ermöglichen.

Enrico de Angelis hat sich auch als Initiator einer kostenlosen Schulverpflegung einen Namen gemacht. Seit 2007 spendiert er alljährlich einer Grundschule und zwei katholischen Kindergärten im Stadtteil Gerresheim jeweils ein Festessen aus eigener Küche zu Weihnachten, zu Ostern und zum Sommerferienbeginn.

2014 bewirtete Enrico de Angelis einmal auf eigene Kosten die italienischen Strafgefangenen der Justizvollzugsanstalt Düsseldorf. 2015 servierte er dann in Zusammenarbeit mit weiteren gastronomischen Betrieben den rund 250 Inhaftierten der JVA Düsseldorf eine besondere Mahlzeit. Auch Kochkurse hat er schon für interessierte inhaftierte Jugendliche in den Jugendarrestanstalten Düsseldorf und Ratingen durchgeführt.

Durch seine Aktivitäten hat Enrico de Angelis auch andere Düsseldorfer immer wieder inspiriert und motiviert, sich für die Jugend und die Allgemeinheit zu engagieren.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH