13.11.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Borussia mit erstem Auswärtsspiel in der CL-Saison

Borussia mit erstem Auswärtsspiel in der CL-Saison

Düsseldorfer müssen gegen Hennebont ran

In der Champions League muss die Borussia zum ersten Mal in dieser Saison auswärts antreten.

Düsseldorf - Am Donnerstag, 17. Oktober 2019, ist das Team um Timo Boll zu Gast beim französischen Club GV Hennebont TT. Beide Mannschaften haben ihre Auftaktbegegnungen in der Königsklasse gewonnen. Hennebont war bei STK Starr Croatia ebenso mit 3:1 erfolgreich wie die Borussia vor eigenem Publikum gegen Sporting Clube de Portugal. In der vergangenen Saison belegten die Franzosen in der Gruppe des späteren Champions League Siegers Orenburg den dritte Platz und verfehlten den Einzug ins Viertelfinale nur knapp.

Diesmal scheinen die Franzosen Düsseldorfs härtester Rivale um den Gruppensieg zu sein, meint auch Manager Andreas Preuß. "Es geht immerhin gegen den amtierenden ETTU-Pokalsieger. Deshalb reisen wir mit der zurzeit bestmöglichen Truppe an. Klares Ziel ist der Gruppensieg, dafür müssen wir ganz einfach irgendwie gewinnen." 

"Meine Spieler sind fit, haben gut trainiert und wollen dieses Match unbedingt gewinnen", sagt Cheftrainer Danny Heister. "Kristian haben wir gut aufgebaut, er ist komplett schmerzfrei und kann die Einheiten wieder voll mitmachen. Die anderen Jungs haben nach den German Open die Vorbereitung auf die anstehenden Partien aufgenommen, nur Omar Assar musste einige Tage wegen einer Oberschenkelverletzung pausieren." Der Ägypter hatte das Qualifikationsspiel beim World Tour Turnier in Bremen gegen seinen Teamkollegen Anton Källberg bereits im ersten Satz abbrechen müssen.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH