Borussia Düsseldorf mit Doppelspieltag

Zwei Spitzenspiele stehen am Wochenende an

Für Tischtennis-Bundesligist Borussia Düsseldorf steht an diesem Wochenende ein Doppelspieltag auf dem Programm.

Düsseldorf - Dabei dürfen die Spiele am Freitag, 5. Februar 2021, bei den TTF Liebherr Ochsenhausen und am Sonntag, 7. Februar 2021, zuhause gegen den TTC Neu-Ulm durchaus als Spitzenspiele bezeichnet werden. Für die Borussia geht es darum, mit Siegen vorzeitig den ersten Tabellenplatz perfekt zu machen.

Mit zehn Punkten Rückstand auf die Borussia, aber punktgleich mit drei weiteren Mannschaften, rangiert Ochsenhausen (20:12 Punkte) derzeit auf Tabellenplatz drei. Düsseldorf und die TTF trafen zuletzt im Pokalfinale Anfang Januar aufeinander. Diese Begegnung gewann der Rekordmeister ebenso mit 3:1 wie das Hinrundenspiel kurz vor Weihnachten. Trotz der beiden Siege ist man an der Borussia-Düsseldorf-Straße alarmiert.

„Wir wissen noch nicht, wer am Freitag oder am Sonntag spielen wird“, berichtet Danny Heister. „Hinter dem Einsatz von Ricardo Walther steht noch ein Fragezeichen. Derzeit ist seine Mitreise nach Ochsenhausen geplant, aber entscheiden werden wir erst sehr kurzfristig und müssen sehen, wie seine Trainingseinheiten verlaufen.“ Der 29-Jährige hatte sich vorletzte Woche beim Training eine Zerrung am Fuß zugezogen.

Herausragender Akteur der Oberschwaben ist Hugo Calderano mit einer TTBL-Bilanz von 11:1, aber auch Simon Gauzy gehört mit 19 Siegen bei nur vier Niederlagen zu den Top 5 der Liga-Rangliste, die weiterhin vom Düsseldorfer Anton Källberg (18:1) angeführt wird.

Am Sonntag empfängt die Borussia dann den TTC Neu-Ulm, der sich lange auf Platz zwei hielt und somit erster Verfolger des Champions-League-Siegers war. Da die Vereine in der Tabelle in dieser Saison sehr eng beieinander liegen, fiel Neu-Ulm am letzten Spieltag nach der knappen Niederlage beim ASV Grünwettersbach um drei Plätze zurück und belegt nun Rang fünf (20:12). „Das wird ein strammes Wochenende mit zwei Topspielen“, sagt Manager Andreas Preuß, der von der Motivation seiner Jungs begeistert ist.