15.11.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Borussia-Heimspiel in der Oberpfalz

Borussia-Heimspiel in der Oberpfalz

Vorverkauf für besondere Partie gestartet

Am 16. Februar 2020 empfängt Borussia Düsseldorf den TSV Bad Königshofen zum Bundesliga-Spitzenspiel, allerdings nicht in Düsseldorf, sondern in der Oberpfalz.

Düsseldorf - Nach dem erfolgreichen Event im Audi Dome München vor über 4.500 Zuschauern im Februar 2019 kehrt die Borussia ein Jahr später wieder nach Bayern zurück, um ein Bundesliga-Heimspiel auszutragen. Rund 150 Kilometer nordöstlich von München und 30 Kilometer nördlich von Regensburg liegt der Ort Maxhütte-Haidhof, der Schauplatz des Aufeinandertreffens der beiden Play-off-Anwärter sowie der beiden deutschen Tischtennis-Größen Timo Boll und Bastian Steger sein wird.

Während Boll seit vielen Jahren die unangefochtene Nummer eins der Landeshauptstädter ist, ist Lokalmatador Steger erst zu dieser Saison nach Bad Königshofen gewechselt, führte jedoch den TSV direkt in die Spitzengruppe der Tischtennis Bundesliga.

Verfügbar sind sechs Karten-Kategorien zwischen 15 Euro (Stehplatz) und 79 Euro (Courtside, inkl. VIP-Parkplatz). Alle Tickets können auf Wunsch zum Preis von 69 Euro um ein VIP-Catering erweitert werden. Ermäßigte Tarife gibt es für Jugendliche bis 18 Jahre gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises.

Vor dem offiziellen Vorverkaufsstart am 14. Oktober gab es einen Pre-Sale für die Tischtennis-Vereine der Region um Regensburg. Die Organisatoren erwarten eine mit 1.000 Zuschauern ausverkaufte Stadthalle, die Schirmherrschaft der Veranstaltung haben die Bürgermeisterin der Stadt Maxhütte-Haidhof, Dr. Susanne Plank, und der Bürgermeister des Marktes Regenstauf, Siegfried Böhringer, übernommen.



Copyright 2019 © Xity Online GmbH