Bischofskonferenz bietet Bibeltexte und Gebete in ukrainischer Sprache

Material für Ostern auf Internetseite abrufbar

Als Angebot für katholische ukrainische Geflüchtete hat die Deutsche Bischofskonferenz kurz vor Ostern Bibeltexte und Gebete in ukrainischer Sprache veröffentlicht.

Bonn - Auf seiner Internetseite bietet das Deutsche Liturgische Institut Texte für "die Mitfeier der Messe und insbesondere der Liturgie der Kar- und Ostertage" an, wie die Bischofskonferenz am Mittwoch in Bonn mitteilte. Das Angebot erfolge in Absprache mit der Katholischen Ukrainischen Bischofskonferenz.

Das Deutsche Liturgische Institut ist eine Arbeitsstelle der Bischofskonferenz und unterstützt die Diözesen und Pfarreien in Gottesdienstfragen. Schon jetzt bieten den Angaben zufolge viele Pfarrgemeinden Gottesdienste speziell für aus der Ukraine geflüchtete Menschen an.

(xity, AFP)